Welt-Aids-Tag: Kondom-Verkäuferin Anna Rossinelli stinksauer

Kondom- und Schöggeli-Verkauf zugunsten von Aids-Kranken: Mit einem Bauchladen mischte sich Sängerin Anna Rossinelli am Sonntag in Zürich unters Volk. Die Vorfreude war schnell verflogen.

Video «Anna Rossinelli als Kondom-Verkäuferin» abspielen

Anna Rossinelli als Kondom-Verkäuferin

1:00 min, vom 2.12.2013

«So viele Leute laufen vorbei und interessieren sich nicht. Das regt mich einfach auf», so eine sichtlich genervte und enttäuschte Anna Rossinelli zu «glanz & gloria». Fünf Franken seien doch nichts – zumindest gemessen am Reichtum der meisten Vorübereilenden. «Viele laufen sogar im Pelzmantel herum.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Ein Tag für die Aids-Kranken

    Aus glanz und gloria vom 2.12.2013

    Am Sonntag war Welt-Aids-Tag. Seit über 30 Jahren wütet die gefährliche Immunkrankheit und scheint dennoch je länger, je mehr in Vergessenheit zu geraten. Damit dies nicht geschieht, machten Schweizer Prominente auf Aids aufmerksam und erzählten «glanz & gloria», in welcher Form sie bislang selbst mit der tödlichen Krankheit in Berührung gekommen sind.