Weltrekord geglückt: 2027 füllt Peach Weber das Hallenstadion

Peach Weber hat einen Weltrekord aufgestellt: Noch nie sind Tickets früher in den Verkauf gegangen als für die Show des Schweizer Komikers. Jetzt – 12 Jahre vor der Vorstellung – sind alle Plätze im Zürcher Hallenstadion bereits weg.

«Eigentlich plane ich nur kurzfristig», sagt Peach Weber in Interview mit «G&G». Selbst seine Tourneen organisiere er nicht mehr als ein Jahr im Voraus. Mit einer Ausnahme: In 12 Jahren, am 15. Oktober 2027, hat der 63-Jährige einen fixen Termin in seiner Agenda. Er hat einen Auftritt im Zürcher Hallenstadion, einen Tag nach seinem 75. Geburtstag. 9000 Tickets hat er verkauft, meldet der «Blick» am Donnerstag. Deshalb gibt es nun eine zusätzliche Nachmittags-Vorstellung.

Peach Weber über seinen Weltrekordversuch

0:52 min, aus Glanz & Gloria vom 10.4.2011

Damit ist Webers Weltrekord geglückt. Bereits vor sechs Jahren gingen diese Tickets in den Vorverkauf – 18 Jahre vor der Show. «Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude», sagt Weber.

Was, wenn Peach Weber 2027 nicht mehr auftreten kann?

Weil er nicht weiss, was bis 2027 noch alles geschieht, hat er sich prominente Unterstützung geholt. Falls Weber dann nicht mehr auf der Bühne stehen kann, würde er von Grössen wie Marco Rima, DJ Bobo oder Divertimento vertreten.