Wie Adolf Ogi mit dem Verlust seines Sohnes umgeht

Der alt Bundesrat verrät gegenüber «glanz & gloria», dass Kreativität helfen kann, den Tod eines geliebten Menschen zu verarbeiten.

Video «Adolf Ogi über den Verlust seines Sohnes.» abspielen

Adolf Ogi über den Verlust seines Sohnes.

1:08 min, vom 15.10.2013

Für Ted Scapas neustes Buch «Berge – Montagnes» hat alt Bundesrat Adolf Ogi das Vorwort geschrieben. Die beiden verbindet jedoch mehr als die Zusammenarbeit am Buch. Ogi als auch Scapa haben auf tragische Weise ihre Kinder verloren.

Adolf Ogi: «Kreativität hilft»

«Wir sind fragend, suchend und haben die Antwort noch nicht gefunden. Warum müssen Kinder vor Eltern sterben?» sagt alt Bundesrat Adolf Ogi gegenüber «glanz & gloria». Sein Sohn Mathias starb 2009 mit 35 Jahren an Krebs.

Auch der 82-jährige Ted Scapa wurde vom Schicksal gebeutelt. Seine Tochter starb nach der Geburt ihrer Zwillinge. Für den Künstler gibt es keine bessere Therapie, als den Zeichenstift zu schwingen. Und auch Adolf Ogi ist davon überzeugt, dass kreatives Schaffen bei der Trauerverarbeitung hilft.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Scapa und Ogi: Zwei Freunde fürs Leben

    Aus glanz und gloria vom 15.10.2013

    Ted Scapa und Adolf Ogi verbindet eine tiefe Freundschaft. Nicht nur, weil sie beide das gleiche tragische Schicksal erleben mussten, sondern weil sie seit Neustem auch künstlerisch zusammenspannen. Ted Scapa kreierte das Logo für Adolf Ogis Stiftung «Freude herrscht». Keine Frage, dass sich Ogi bei der Vernissage seines Freundes blicken liess.