Zürcher Ex-Model: Auf Du und Du mit Royals und Hollywood-Stars

Im Leben des Ex-Topmodels Marianne Bergengren haben sich unzählige Designer-Kleider angesammelt. Nun hat sich die schwedisch-stämmige Zürcherin von ihrer privaten Haute-Couture-Kollektion getrennt und die Garderobe verkauft. Dabei blickt Bergengren auch auf ihr glamouröses Leben zurück.

Video «Haute Couture in Zürich» abspielen

Haute Couture in Zürich

2:47 min, aus Glanz & Gloria vom 24.6.2013

Marianne Bergengren ist für die ganz Grossen der Mode-Branche über die Laufstege defiliert. Doch die Schwedin konnte nicht nur mit ihrem guten Aussehen trumpfen – sondern auch mit ihrer Intelligenz. Bergengren studierte Zahnmedizin und praktizierte auch als Zahnärztin.

Bekanntschaft mit Roger Moore

Doch selbst in diesem Beruf ging es glamourös zu und her: So verrät Bergengren «glanz & gloria», dass sogar schon James-Bond-Star Roger Moore auf ihrem Behandlungsstuhl Platz genommen hatte.

«  Robert Redford hat mich einige Male angerufen, aber ich war nicht so interessiert. »

Marianne Bergengren
Ex-Model

Nicht in ihrer Praxis, sondern auf der Skipiste lernte sie als junge Frau noch eine weitere Schauspiellegende kennen: den Hollywoodstar Robert Redford. «Er hat mich danach einige Male angerufen, aber ich war damals nicht so interessiert. Er war zehn Jahre älter – deshalb fand ich ihn zu alt», lacht die in Zürich wohnhafte Glamour-Lady.