Zum fünften Mal Coiffeur-Weltmeister: Ein Schweizer im Haar-Olymp

Er ist einer der erfolgreichsten Make-Up- und Hair-Stylisten der Schweiz: Martin Dürrenmatt. Jetzt ist der 25-jährige Basler zum fünften Mal Hair-Dressing-Weltmeister geworden.

An der Weltmeisterschaft in Südkorea mussten die besten Coiffeure am letzten Wochenende ihr schöpferisches Können unter Beweis stellen. So auch Martin Dürrenmatt, der in den vergangenen Jahren bereits mehrmals Gold eingeheimst hatte.

«  Ich hatte nur sieben Wochen Zeit zu trainieren »

Martin Dürrenmatt
fünffacher Hair-Dressing-Weltmeister

Und auch dieses Jahr überzeugte er die Jury wieder von sich. Er gewann drei Medaillen: Gold in der Teamwertung «Progressive Cut & Style», Silber in der Einzelwertung «Trend Cut» an einem Live-Model und Bronze in der Kategorie «Full Fashion» ebenfalls an einem Live-Model. «Nur sieben Wochen hatte ich Zeit zu trainieren, weil sich ein Mitglied des Schweizer Teams kurzerhand entschlossen hat, auszusteigen», so der Haarkünstler.

Martin Dürrenmatt ist ein Enkel des berühmten Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Sein nächstes grosses Engagement: Beim «ESC» in Stockholm frisiert und schminkt er die Schweizer Vertreterin Christina Rieder alias «Rykka».