Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Goldene Rüebli mit Reto Scherrer
Aus Glanz & Gloria vom 18.03.2008.
abspielen
Inhalt

Rezepte Goldenes Rüebli Ostschweizer Osterschmaus von Reto Scherrer

Das Goldene Rüebli geht in die dritte Runde. Passend zu Ostern kochen Entertainerin Monika Kaelin, Moderator Reto Scherrer, Starfigaro Valentino und Miss Schweiz-Organisatorin Karina Berger um die Wette. Reto Scherrer beweist mit seinem Ostermenü Verbundenheit zur Ostschweiz.

Das Goldene Rüebli geht in die dritte Runde. Passend zu Ostern kochen Entertainerin Monika Kaelin, Moderator Reto Scherrer, Starfigaro Valentino und Miss Schweiz-Organisatorin Karina Berger um die Wette.

Moderator Reto Scherrer aus der Ostschweiz beweist mit seinem Ostermenü Heimatverbundenheit. Und bei einem richtigen Thurgauer gibts natürlich vor allem eines: Äpfel. Und zwar in jeder erdenklichen Form:

Thurgauer Riesling-Suppe

  • 20 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 2 dl Riesling
  • 5 dl Bouillon
  • 2 dl Vollrahm

Butter und Mehl zur hellen Mehlschwitze verarbeiten. Riesling, Bouillon und Vollrahm zur Mehlschwitze geben und das Ganze unter Rühren aufkochen. 10 Minuten leicht sieden lassen. Abschmecken und mit einer Rahmhaube garnieren.Zürcher Geschnetzeltes an Weisswein-Rahmsauce mit Rösti

Mostindiensteak

  • 2 Äpfel
  • 60 g Specktranchen
  • 2 EL Butter
  • ½ dl Apfelwein
  • 4 Tranchen Modelschinken
  • 4 dicke Schweinsplätzli
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Blätterteig
  • 30 g flüssige Butter
  • 2 dl Rahm
  • 2 KL Senf

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Schnitzchen schneiden und fein würfeln. Speck fein hacken und in der Butter braten. Äpfel beifügen und kurz dämpfen. Mit Apfelwein ablöschen, einkochen und erkalten lassen. Schinkentranchen einzeln auf einem grossen Brett auslegen und je ein gewürztes Plätzli darauflegen. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, den Schinken darüber schliessen. Teig auswallen und in Vierecke schneiden. Plätzli darin einpacken, mit flüssiger Butter bepinseln und im 200°C heissen Ofen 20 Min. backen. Rahm und Senf aufkochen, etwas einkochen lassen. Restliche Füllung zugeben aufkochen und zu den Fleischpäckli servieren.

Thurgauer Süssmost-Crème

  • 5 Eier
  • 1 Zitrone Saft und die abgeriebene Schale
  • 100 g Zucker
  • 5 dl Süssmost
  • 2 dl Rahm
  • Apfelschnitze zum Garnieren

Eier, Zitronenschale und Saft, Zucker und Süssmost in einer Pfanne gut verrühren und unter Rühren bis vors Kochen bringen. Bei schwacher Hitze kurze Zeit weiterschlagen, aber auf keinen Fall kochen lassen. Abkühlen lassen. Rahm steifschlagen und mit der erkalteten Creme mischen. Mit Apfelschnitzen garnieren.

Eins zu eins

Die Rezepte stammen von unseren Koch-Promis und werden so wiedergegeben, wie sie von den Köchen übermittelt wurden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen