Robin Williams: Ein Fotobuch zeigt intime Bilder aus seinem Leben

So hat man den Filmstar noch nicht gesehen: Zwei Jahre nach Robin Williams Tod gewährt das Buch «A Singular Portrait» einzigartige Einblicke ins facettenreiche Leben der Hollywood-Legende.

Aus dem Leben gegriffen

Wie haben wir gelacht, wie haben wir geweint. Robin Williams (✝63) hat mit seinem Schaffen die Herzen der Zuschauer erwärmt. Mit einem Fotobuch wird ihm jetzt noch einmal Tribut gezollt.

Fast 30 Jahre begleitete der bekannte Pressefotograf Arthur Grace den Ausnahmekünstler und dokumentierte diesen mit seiner Kamera. Entstanden ist ein Band mit unverfälschten Bildern aus dem Privatleben des Superstars und eindrücklichen Momentaufnahmen rund um Williams Shows.

Zum Tod Robin Williams im Jahre 2014

2:08 min, aus Glanz & Gloria vom 12.8.2014

Der Tod des Filmstars kam unverhofft. Die Nachricht vom Suizid des Strahlemanns erschütterte 2014 die Filmwelt. Tausende Fans und zahlreiche Prominente trauerten um einen ganz Grossen des Showgeschäfts. Arthur Grace konnte sich damals vor Anfragen für Fotos kaum retten. Er hielt die privaten Aufnahmen von seinem guten Freund und langjährigen Begleiter allerdings lange vor der gierigen Weltpresse zurück. Jetzt, zwei Jahre später, gewährt er doch noch Einblick und setzt Robin Williams damit ein weiteres Denkmal.