Zum Inhalt springen

Royal Vaterschaftsklage gegen Albert II.: Öffentlicher Druck wächst

Nach seiner Abdankung wird Belgiens Ex-König Albert II. von der Affäre um eine angebliche uneheliche Tochter eingeholt. Die heute 45-Jährige Delphine Boël kündigte am Dienstag eine neue Vaterschaftsklage an.

Video
Alberts Anwalt über die Anklage
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 04.09.2013.
abspielen. Laufzeit 32 Sekunden.

Delphine Boël hat ihre ursprüngliche Klage zurückgezogen: Sie strebt keinen DNA-Vergleich mehr mit Alberts offiziellen Kindern an, sondern will den Ex-König selbst zum Gentest zwingen. Die neue Klage hat Aussicht auf Erfolg, weil der 79-jährige Monarch seit seiner Abdankung Ende Juli keine königliche Immunität mehr geniesst und tatsächlich auf einen DNA-Test verklagt werden könne.

Medien veröffentlichen eindeutige Fotos

Auch der öffentliche Druck auf Albert II. wächst: Belgische Zeitungen und TV-Sender veröffentlichten am Dienstag neue Dokumente und Fotos aus den 1970er Jahren, die Albert mit seiner angeblichen Tochter Delphine zeigen sollen. Albert II. hüllt sich seit Jahrzehnten in Schweigen.

Meistgelesene Artikel