Shaqiri sünnelet, flirtet und tschutet auf Ibiza

Der Schweizer Nationalspieler geniesst die Zeit nach der Europameisterschaft am Strand von Ibiza. Mit dabei auch eine unbekannte Schönheit.

Das frühzeitige EM-Aus der Schweizer Nati im Achtelfinal erlaubt Xherdan Shaqiri (24) ein paar freie Tage, bevor es in der englischen Premier League wieder losgeht. Das Kraftbündel entspannt sich auf der Balearen-Insel Ibiza. Er geniesst sichtlich die Zeit mit Freunden. Mit dabei auch eine unbekannte Schönheit. Wer die Dame im rosa Bikini ist, ist bis anhin nicht bekannt.

Nur entspannt am Strand liegen ist allerdings nichts für den Mittelfeldspieler. So sieht man ihn etwas später mit einem kleinen Fan Fussballspielen. Ob dieser weiss, dass er gerade mit dem Mann spielt, der das bislang schönste Tor der Euro 2016 geschossen hat?

Video «Shaqiris Traumtor zum 1:1-Ausgleich» abspielen

Shaqiris Traumtor zum 1:1-Ausgleich

0:54 min, vom 25.6.2016