Zum Inhalt springen
Inhalt

People Steinbergers Liebesrezept: Gemeinsames Zeichnen

Einer fängt an, der andere ergänzt. Nachgefragt oder darüber diskutiert wird nie. So einfach sind die Regeln beim Kreieren des sogenannten «Wochenblatt». Warum die Zeichnung die perfekte Beziehungsarbeit ist, verraten Emil Steinberger und seine Frau Niccel im «G&G Weekend» bei Nicole Berchtold.

Legende: Video Emil und Niccel Steiberger über ihre «Wochenblätter» abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 06.11.2016.

Seit dem 1. Januar 2000 gestalten Niccel (51) und Emil Steinberger (83) jede Woche gemeinsam ein «Wochenblatt». Dabei fängt einer der beiden an und der andere ergänzt dann das Kunstwerk. «Man muss sich natürlich immer damit auseinandersetzten, was der andere gemacht hat. Manchmal ist es total überraschend, dann muss man versuchen sich anzupassen und sich zu ergänzen», meint der Kabarettist im «G&G Weekend». Das gleiche gelte auch in der Beziehung. Auch da müsse man sich anpassen und ergänzen.

Legende: Video «Angefangen hat es in einer Pizzeria» abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 06.11.2016.

Das «Wochenblatt» als Liebesrezept scheint zu wirken. Trotz den 32 Jahren Altersunterschied sind die beiden seit bald 18 Jahren verheiratet. Angefangen hat dieses Ritual in einer Pizzeria. Weil die Pizza einfach nicht kommen wollte, haben sich die beiden die Wartezeit mit einer gemeinsamen Zeichnung vertrieben.

Die Ausstellung «Wochenblätter» wurde erstmals 2006 gezeigt. Am vergangenen Freitag stellten Emil und Niccel Steinberger an einer Vernissage ihre aktuellen Arbeiten aus. Das Besondere: Sämtliche Kreationen stehen unter dem Motto «Herz».