Zum Inhalt springen

People Til Schweiger weiht Kindertagesstätte für Flüchtlinge ein

Der Schauspieler und Regisseur Til Schweiger eröffnet am Mittwoch ein Kinderhaus in einer Flüchtlingsaufnahme in Osnabrück. Seine Stiftung hat dieses massgeblich mitfinanziert.

Til Scwheiger bei der Eröffnung am Rednerpult.
Legende: Til Schweiger Im neuen Kinderhaus können bis zu 50 Kinder betreut werden. Keystone

«Es erfüllt mich mit Freude», sagt Til Schweiger (51) bei der Eröffnung der Tagesstätte. Gerade in einer Zeit, in der sich der Wind gegen die Flüchtlinge drehe, sei es wichtig, ihnen zu helfen.

Das neue Kinderhaus wird von der «Til Schweiger Foundation» und vom Land Niedersachsen finanziert. Es kostete rund 900'000 Euro. Im Osnabrücker Flüchtlingshaus sind derzeit 330 Menschen untergebracht, etwa 20 Prozent davon sind Kinder.

Schweigers Engagement

«Die Menschen, die hergekommen sind, die müssen wir integrieren. Sonst schaffen wir das nächste grosse Problem», findet Schweiger. Man dürfe nicht auf Populisten hören, die behaupteten, man könne die Flüchtlinge wieder zurückschicken. «Die wissen genau, dass das nicht geht.»

Die «Til Schweiger Foundation» hat bislang rund zwei Millionen Euro Spenden gesammelt und will damit vor allem Bildungsprojekte für benachteiligte Kinder finanzieren.