Zum Inhalt springen

Header

Video
König Carl Gustaf beim Gassi gehen
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 29.04.2016.
abspielen
Inhalt

Royal «Verdammt» unköniglich von Carl Gustaf

Beim Spazieren gehen mit seinem Hund, kann dem König von Schweden auch mal ein Fluchwort entwischen. Ungeschickt nur, wenn er dabei von einem Reporter begleitet wird.

Der König von Schweden Carl Gustaf nimmt einen Reporter mit auf einen Spaziergang mit seinem Hund. Während des Gesprächs zwischen dem Monarchen und dem Journalisten, nimmt der royale Hund plötzlich Reissaus. Carl Gustaf versucht ihn zurück zu pfeifen, gefolgt von einem kurzen, prägnanten «Verdammt!». Dann fällt ihm auf, dass sein Mikrofon eingeschaltet sein könnte. Der Reporter meint dazu: «Vielleicht sollte der König nicht so viel fluchen». Darauf der Monarch: «Ich werde es versuchen. Aber es ist schwierig, wenn man einen Hund hat». Nicht ganz königlich, aber die Szene zeigt: Auch ein König ist einfach ein hundsgewöhnlicher Mensch.

Staatsbankett zum 70. Geburtstag

Carl Gustaf wird am Samstag 70 Jahre alt. Schon am Freitagabend beginnen die Feierlichkeiten zu seinem Geburtstag. Der König besucht ein Konzert in der Oper. Am Samstag gibt es dann ein Staatsbankett zu seinen Ehren mit royalen Gästen aus ganz Europa.