Wegen «Laureus»-Award: Lewis Hamilton muss 11 Stunden schweigen

Formel-1-Legende Niki Lauda erhält an der «Laureus»-Gala einen Award für sein Lebenswerk. Dieser überreicht ihm Rennfahrer Lewis Hamilton – der ganz schön aufs Maul hocken musste: Die beiden flogen nämlich zusammen von Shanghai nach Berlin.

Video «Niki Lauda über seinen Laureus-Award» abspielen

Niki Lauda über seinen Laureus-Award

0:43 min, vom 19.4.2016

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Auszeichnung für Novak Djokovic

    Aus glanz und gloria vom 19.4.2016

    Novak Djokovic ist zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum dritten Mal Weltsportler des Jahres. Er gewann im vergangenen Kalenderjahr drei Grand-Slam-Turniere (Wimbledon, Australian und US Open) und war zudem Finalist an den French Open. Bei den Damen gewinnt Serena Williams. Für sie ist es nach 2003 und 2010 die dritte Auszeichnung an den «Laureus Awards».