Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Hallo SRF! Die Kulturjournalisten

Gestern sendete das Regionaljournal Basel erstmals vom neuen Basler SRF-Standort im Meret Oppenheim Hochhaus. Was bedeutet der Umzug von SRF Kultur ins Zentrum von Basel?

«Das Regionaljournal Basel von gestern Dienstag, 7. Mai, um 12 Uhr, war die erste Sendung aus dem Studio im Meret Oppenheim Hochhaus in Basel», freut sich René Schell, Gesamtprojektleiter für den neuen SRF-Standort in Basel. Und in einer Woche, in der Nacht vom 13. auf den 14. Mai, um 0.30 Uhr, werde dann das Sendesignal von Radio SRF 2 Kultur definitiv ins neue Gebäude umgestellt. Parallel dazu beginne auch der Produktionsbetrieb aller Redaktionen in den neuen Räumlichkeiten.

Der neue Standort ermögliche mit den moderneren Infrastrukturen eine andere Art der Zusammenarbeit: themenorientiert, redaktions- und vektorübergreifend. «In der medialen Welt, wie wir sie vor uns haben, sind informelle Strukturen weit wichtiger als formelle; und informelle Strukturen kommen in offenen Räumen erst zum Tragen. Dafür schafften wir hier die Voraussetzungen», betont René Schell. «Der einfachere und intensivere Austausch unter den Redaktionen, wie er hier möglich ist, soll natürlich einen positiven Effekt auf unser Programmangebot haben», so Schell. «Redaktorinnen und Redaktoren von Radio, TV und Online, die sich heute vielleicht nur vom Telefonieren kennen, begegnen sich hier täglich. Sie tauschen Ideen, Erfahrungen und Wissen aus. Und wer weiss, vielleicht ist ihr Austausch der Beginn eines gemeinsamen Programmvorschlags, der wiederum die Diskussion in ihren Redaktionen verändert und letztlich das Programm bereichert und aufwertet.»

Bis am 27. Mai ziehen insgesamt 186 Personen vom bisherigen Basler Studio Bruderholz sowie weitere 118 Mitarbeitende aus Zürich an den neuen Standort. René Schell: «Ich hoffe, dann sagen zu können: Umzug erfolgreich abgeschlossen!»

Wie sich die neuen SRF-Räumlichkeiten in Basel präsentieren, kann die Öffentlichkeit am Wochenende vom 22. Juni erfahren. Alle Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten und zu den Studioführungen in Basel gibt es ab 7. Juni 2019 auf srf.ch/hallosrf.