Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Hallo SRF! Für Freiwillige

In der Schweiz leisten fast drei Millionen Menschen Freiwilligenarbeit. Die meisten erhalten dafür kaum öffentliche Anerkennung. Radio SRF 1 und «Schweiz aktuell» ändern dies. Am 1. März 2019 küren sie die Heldin oder den Helden des Alltags. Und Sie können dabei sein.

Die beiden Moderatoren, Sabine Dahinden und Adrian Küpfer, moderieren die Preisverleihung im Rahmen der Sendung «Schweiz aktuell».
Legende: Die beiden Moderatoren, Sabine Dahinden und Adrian Küpfer, moderieren die Preisverleihung im Rahmen der Sendung «Schweiz aktuell». SRF/Daniel Winkler
  • Fast drei Millionen Menschen in der Schweiz leisten Freiwilligenarbeit. Ihr Einsatz beläuft sich jährlich auf beinahe 700 Millionen Stunden. Das entspricht nahezu dem Jahrestotal bezahlter Arbeit im gesamten Gesundheits- und Sozialwesen.
  • Die geleistete Freiwilligenarbeit entspricht rund 330'000 Vollzeitpensen. Würden die Menschen, die sich freiwillig engagieren, entlohnt, so würde dies etwa 45 Millionen Franken kosten.
  • Im Durchschnitt wendet jede Einwohnerin, jeder Einwohner der Schweiz rund drei Stunden monatlich für unbezahlte Arbeit in Vereinen oder Organisationen auf. Ebenso viel für Nachbarschaftshilfe und andere Hilfeleistungen aus persönlicher Initiative. Für die im freiwilligen Bereich aktiven Personen bedeutet dies einen Zeitaufwand von durchschnittlich beinahe einem halben Arbeitstag pro Woche.

Quelle: Bundesamt für Statistik

Bereits zum achten Mal suchen Radio SRF 1 und «Schweiz aktuell» Menschen, die sich freiwillig und unentgeltlich für die Gesellschaft engagieren und deshalb ein öffentliches Dankeschön verdienen. Im November 2018 konnte das Radio- und Fernsehpublikum online mögliche «Helden des Alltags» vorschlagen. Eine Jury hat auf Basis der Standards für Freiwilligenarbeit fünf Finalistinnen beziehungsweise Finalisten bestimmt. Ab Mittwoch, 20. Februar 2019, wählt das Publikum via Onlinevoting auf srf1.ch den Gewinner oder die Gewinnerin. Der Preis für den Helden oder die Heldin des Alltags wird im Rahmen der Fernsehsendung «Schweiz aktuell» verliehen.

Tickets für die Preisverleihung
Für diese Preisverleihung am Freitag, 1. März 2019, um 19 Uhr im Fernsehstudio Zürich Leutschenbach, verlosen wir zwei mal zwei Plätze. Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort «Helden des Alltags» an hallosrf@srf.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster. Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer an. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 22. Februar 2019, um 12 Uhr. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per E-Mail informiert. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.
Weitere Informationen zu «Helden des Alltags» finden Sie hier.