Zum Inhalt springen

Hallo SRF! «Samschtig-Jass» vor Ort miterleben

Der «Samschtig-Jass» ist die älteste Unterhaltungssendung von Schweizer Radio und Fernsehen, ihre Geschichte begann 1968. Neu hingegen ist der Moderator: Reto Scherrer leitet die TV-Jassrunde seit August 2017. Mit etwas Glück können Sie bei der nächsten Aufzeichnung im Publikum mit dabei sein.

Reto Scherrer moderiert seit August 2017 den «Samschtig-Jass».
Legende: Reto Scherrer moderiert seit August 2017 den «Samschtig-Jass». SRF

Jassen, das unbestrittene Schweizer Nationalspiel Nummer 1, verbindet Generationen und Kulturen. Der «Samschtig-Jass» pflegt die ausgeprägte Jasskultur in der Schweiz, lässt das Publikum interaktiv daran teilhaben – und pflegt damit Tradition, Spiel und Spass. Die Sendung ist jeweils in verschiedenen Regionen der Deutschschweiz zu Gast, die innerhalb der Sendungen auch eine Plattform erhalten.

Neu: Publikum jasst vor Ort mit
Reto Scherrer, seit Ende August neuer Gastgeber im «Samschtig-Jass»: «Es ist mir eine Ehre, diese Traditionssendung leiten zu dürfen. Und ich gebe alles, um sie genauso erfolgreich wie meine Vorgänger weiterzuführen.» Wie bisher spielen in jeder Sendung drei Tischjasser und ein Telefonjasser in drei Jassrunden (Differenzler) um den begehrten Pokal und um den Titel «Jasskönig». Fixer Bestandteil ist weiterhin eine musikalische Darbietung. Neu haben aber auch die Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort die Möglichkeit, direkt in der Sendung mitzujassen – und selber Jasskönigin oder Jasskönig zu werden.

Treffen Sie Reto Scherrer
Möchten Sie bei einer «Samschtig-Jass»-Aufzeichnung dabei sein und Moderator Reto Scherrer persönlich treffen? Dann nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil. Für die nächsten Aufzeichnungen vom 6. Oktober 2017 (ab 18.30 Uhr) und 7. Oktober 2017 (ab 14.30 Uhr) in Stetten AG verlosen wir 2 x 2 Tickets – und ein besonderes Treffen mit Moderator Reto Scherrer. Schicken Sie bis spätestens 6. September 2017 eine E-Mail mit dem Stichwort «Samschtig-Jass» an hallosrf@srf.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster. Bitte geben Sie bei der Teilnahme das gewünschte Aufzeichnungsdatum an. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.