Märchenhaft! Igor Strawinskys zauberhafte Heldengeschichte

Und noch einmal ein musikalisches Märchen: Wie eine magische Feder und persönlicher Mut zu Erfolg führen, zeigt Igor Strawinskys Ballett.

«Der Feuervogel» ist eines der drei grossen Ballette, die Strawinsky in den Jahren um 1910 in Paris komponiert. Ein Meilenstein der neuen Musik seiner Zeit mit den fantastisch-schillernden Klangfarben! Ebenso bunt ist auch die Feder des Zaubervogels, die der junge Prinz im Ballett gewinnt dank persönlicher Charakterstärke, und mit deren Hilfe er Dämonen und Zauberer überlistet.

Die Konzertaufnahme von Strawinskys Ballett-Klassiker kombinierte das BBC Symphony Orchestra bei den diesjährigen Proms mit weiteren Werken, die ein besonderes Gewicht auf die Klangsinnlichkeit legen.

Igor Strawinsky: Loiseau de feu. Ballett
Maurice Ravel/Pierre Boulez : Frontispice
Maurice Ravel: Klavierkonzert für die linke Hand
Pierre Boulez : Figures Doubles Prismes

BBC Symphony Orchestra
François-Xavier Roth, Leitung
Marc-André Hamelin, Klavier

Konzert vom 12. August 2015, Royal Albert Hall, London (BBC Proms)

Redaktion: Elisabeth Baureithel