Musik über den Pfad der menschlichen Seele

Der Schweizer Komponist Klaus Huber beschäftigt sich schon seit längerem mit der arabischen Kultur. In seinem Werk aus dem Jahre 2002 hinterfragt er ausgehend von einem politischen Gedicht und einem sufistischen Text den Weg der menschlichen Seele. 

Sinfonieorchester Basel, Leitung: Dennis Russell Davies
Walther Grimmer, Violoncello
Kai Wessel, Countertenor
Max Engel, Bariton
Rebeka Rusó, Viola da Gamba
Juan Sebastian Lima, Theorbe 

Klaus Huber: Die Seele muss vom Reittier steigen. Kammerkonzert für Violoncello-Solo, Baryton-Solo, Kontratenor und 37 Instrumentalisten
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 «Die Grosse» 

Konzert vom 5./6. Juni im Stadtcasino Basel