Schweizer Traditionsmarken hoch im Kurs

«Espresso» fragte seine Hörerinnen und Hörer, welche Marken sie mit der Schweiz verbinden. Die Liste an genannten Traditionsmarken ist lang. Was auffällt: Viele Hörer verbinden ihre Bindung zu einer Marke mit einem positiven Erlebnis in ihrer Kindheit.  

 


Produkte mit Schweizerkreuz oder Hinweisen auf «Schweizer Qualität» sind beliebt. Sie lassen sich deshalb teurer verkaufen. Einige Hersteller missbrauchen diesen «Schweiz»-Bonus jedoch für Produkte, die kaum etwas mit der Schweiz zu tun haben. Neue Bestimmungen sollen diesen Missbrauch stoppen. Diese «Swissness»-Vorlage kommt nun ins Parlament.

Beiträge