So retten Sie ihre Musiksammlung

Beiträge

  • So retten Sie ihre Musiksammlung

    Die Compact Disc wird 30! Und damit kommen die Musik-CDs der ersten Jahre ins kritische Greisen-Alter. Bei diesen CDs kann es vermehrt vorkommen, dass das CD-Gerät Mühe hat, die Musik abzuspielen. Der Grund: Zerfalls-Erscheinungen. CDs werden im Schnitt nur gerade 30 Jahre alt.

    Zeit, die lieb gewonnene Musik zu retten.

    Um Musik von CDs zu retten, die älter als 20 oder 30 Jahre sind, reicht ein Computer (mit CD-Laufwerk) und ein Programm, das die CD «rippt». Es gibt Dutzende solcher Programme, eines der bekanntesten ist iTunes für Windows und Mac OS X. iTunes liest die Musik ab CD, versieht sie mit den Titeln der einzelnen Stücke, lädt dazu auch noch das CD-Bild herunter und speichert alles auf der Festplatte. Das Einlesen einer ganzen CD klappt also vollautomatisch und dauert nur wenige Minuten.

    Reto Widmer / Tobias Fischer

  • Ärger mit Telefonwerbung für Krankenkassen

    Trotz Sterneintrag im Telefonbuch erhalten «Espresso»-Hörer nach wie vor Werbeanrufe. Zum Beispiel  Heidi Voser aus Hausen:« Wir werden sogar nach 21 Uhr noch mit solchen Anrufen belästigt.

    Und wenn wir nach dem Grund des Anrufs fragen, bekommen wir erst einmal keine Antwort.» Erst nach mehrmaligem Nachfragen wird klar: Es geht um einen Wechsel  der Krankenkasse.

    Ein solches Vorgehen von Krankenkassenmaklern ist seit dem 1. April 2012 mit der Änderung des Bundesgesetzes für den unlauteren Wettbewerb verboten. Kommt dazu, dass ein Wechsel der Grundversicherung der Krankenkasse Mitten im Sommer kein Thema ist. «Die neuen Prämien werden erst Ende September vom Bundesamt für Gesundheit abgesegnet», sagt Versicherungsspezialist Stefan Thurnheer vom VZ Vermögenszentrum. «Erst dann lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Anbieter, um dann allenfalls einen Wechsel vorzunehmen.»

    Martina Schnyder