Verein spielt Krankenkasse

Wo keine Krankenkassenzusatz-Versicherung bezahlt, springt «Prezisa» in die Bresche. Der Verein wirbt derzeit mit seinem Angebot um neue Mitglieder. Für Experten ein fragliches Angebot, denn die Mitgliedschaft ist nicht billig und die Leistungen sind vertraglich nicht garantiert.

 

Trick 77: Was tun wenn der Reissverschluss stockt?

Läuft der Reissverschluss nicht mehr einwandfrei, hilft das Einreiben mit einer Rechaudkerze. Günstige Kerzen sind aus Paraffin, einem exzellenten Gleitmittel. Anstelle des Paraffins, empfehlen die «Espresso»-Hörer auch folgende Mittel: Seife, Vaseline oder Silikon- und Ölsprays.

Beiträge

  • Verein spielt Krankenkasse

    Wo keine Krankenkassenzusatz-Versicherung bezahlt, springt «Prezisa» in die Bresche. Der Verein wirbt derzeit mit seinem Angebot um neue Mitglieder. Für Experten ein fragliches Angebot, denn die Mitgliedschaft ist nicht billig und die Leistungen sind freiwillig.

    Der Verein verspricht seinen Mitgliedern Beiträge in Bereichen wie Gesundheit, Zahnbehandlung, Notfallbehandlungen im Ausland, Alternativmedizin und Vorsorgeuntersuchungen. Die Unterstüzungsleistungen haben jedoch ihren Preis. Die günstigste Mitgliedschaft kostet 25 Franken pro Monat, die teuerste 55 Franken - und das unter anderem für Leistungen, die nicht garantiert sind.

    Yvonne Hafner

  • Trick 77: Was tun wenn der Reissverschluss stockt?

    Zuerst ist zu überprüfen, ob ein mechanisches Problem vorliegt. Ist die Mechanik in Ordnung, kann die Lauffähigkeit mit Hilfe von günstigen Rechaudkerzen verbessert werden. Billige Kerzen sind aus Paraffin, einem sehr guten Gleitmittel.

    Die Kerze ein paar Mal über den geschlossenen Reissverschluss ziehen. Danach den Reisverschluss öffnen und schliessen, dass sich das Paraffin gut verteilt. Dieser Trick funktioniert am besten bei Reissverschlüssen aus Metall.

    «Espresso»-Hörer empfehlen auch andere Gleitmittel: Seife, Vaseline, Silikon- und Ölsprays oder der Abrieb eines Bleistiftes.

    Vorsicht bei der Anwendung aller Tricks: Fleckengefahr!

    Krispin Zimmermann