Wenn das Haus einen Energieausweis erhält

Seit kurzem bewertet der Gebäude-Energieausweis der Kantone GEAK die Energieeffizienz von Häusern und Wohnungen. «Espresso» war bei einer Ausweisvergabe mit dabei.

Analog zu den Etiketten für Autos oder Kühlschränken teilt der Gebäude-Energieausweis GEAK Häuser und Wohnungen in sieben Energiekategorien ein: von A (grün) bis G (rot). Er zeigt, wie viel Energie ein Gebäude bei standardisierter Benutzung benötigt.

Das Objekt wird von einem speziell ausgebildeten GEAK-Experten begutachtet. «Espresso» hat die Bewertung eines Einfamilienhauses im zugerischen Rotkreuz mitverfolgt.

 

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Krispin Zimmermann