Zum Inhalt springen

Header

Video
Flirt-Tipps von der Feldgrille
Aus Mission B vom 11.05.2020.
abspielen
Inhalt

Von Mann zu Mann Das Feldgrillen-Männchen verrät seine Flirt-Tipps

Das Feldgrillen-Männchen legt sich ganz schön ins Zeug, um seine Liebste zu bezirzen. Mit zum Flirt-Programm gehört ein Höhlenbau, das Sauberhalten der Bühne und eine überzeugende Zirp-Performance.

Es ist nicht zu überhören, das Zirp-Konzert des Feldgrillen-Orchesters, das an sonnigen Tagen von Wiesen und Weiden erklingt. Wobei der Begriff Orchester nicht sehr passend ist, handelt es sich doch bei den Musikern allesamt um Einzelkämpfer. Mit ihrem dominanten Gezirpe, das durch das Aneinanderreiben der Vorderflügel entsteht, markieren Feldgrillen-Männchen ihr Revier und versuchen Weibchen anzulocken. Als Bühne dienen ihnen die Vorplätze ihrer Höhlen.

Feldgrillen-Weibchen nehmen den Balzruf dank einem winzigen Hörorgan am Vorderbein wahr und nähern sich den Anwerbern – sofern die Darbietung überzeugt. Ist die Angebetete erst einmal da, stellt das Männchen den Lockruf ein und stimmt für den Werbegesang ruhigere, bezirzende Töne an. Erst dann geht's zur Sache. Direkt vor der Haustür.

Sollte sich jedoch anstatt eines Weibchens ein anderes Männchen zu nahe heranwagen, antwortet das Feldgrillen-Männchen dem Widersacher mit monotonem Rivalengesang. Gelingt es nicht, den Kontrahenten auf diese Art in die Flucht zu schlagen, kommt es zum Kampf, wobei die beiden Herren nicht gerade zimperlich miteinander umgehen.

Feldgrillen leben in artenreiche Wiesen, Weiden oder Böschungen. Dort finden sie wie auch viele andere Tier- und Pflanzenarten genügend Nahrung und ihren passenden Lebensraum.

Macht mit bei «Mission B»

Box aufklappenBox zuklappen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen