Weisser Anis-Biber

Das Rezept von Meisterbäcker Claudio Leibacher

Weisser Anis-Biber Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Weisser Anis-Biber: Das Rezept von Meisterbäcker Claudio Leibacher. SRF

Für 4 Stück

Zutaten

Teig:

  • 4 Eier
  • 450 g Zucker
  • 5 Tropfen Anisöl
  • 2 g Triebsalz, auch Hirschhornsalz genannt (ersatzweise Backpulver)
  • 500 g Mehl

Füllung:

  • 125 g Schraps (Kuchen- oder Guetzli-Reste)
  • 150 g Zucker
  • 125 g Haselnüsse, geröstet und gemahlen
  • 125 g Mandeln, geröstet und gemahlen
  • 90 g Wasser
  • 1 EL Kirsch
  • 1 kleine Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft

Zubereitung

Füllung:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit dem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Teig:

  1. Alle Zutaten sollten die gleiche Raumtemperatur haben. Eier und Zucker während etwa 15 Minuten in der Küchenmaschine schaumig und hell schlagen.
  2. Anisöl und Triebsalz darunter ziehen.
  3. Mehl einrühren.
  4. Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Teig 3 mm dick auswallen, in 8 gleich grosse Rechtecke (etwas grösser als das verwendete Modell) schneiden.
  6. Eine Hälfte des Teigs ins Modell drücken.
  7. Füllung etwa zentimeterdick darauf streichen und mit der zweiten Teighälfte bedecken.
  8. Modell wenden und mit einem Messer die Reste sauber entfernen.
  9. Über Nacht antrocknen lassen.
  10. Bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen während 25 Minuten backen, Türe während des Backvorgangs einen Spalt offen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Ruhezeit: 30 Minuten und über Nacht. Backzeit: 25 Minuten

Sendung zu diesem Artikel