Basler Komponisten I: Rudolf Kelterborn und seine Schüler

Rudolf Kelterborn, von 1983 bis 1994 Direktor der Musik-Akademie Basel, hatte in seiner Kompositionsklasse auch die beiden Basler Andrea Lorenzo Scartazzini und Lukas Langlotz, von denen in diesem Konzert je ein Werk zu hören ist.

Symbol auf Rosa
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Mit allen drei Komponisten pflegt das Ensemble Phoenix Basel eine jahrelange kreative Zusammenarbeit. In seiner neuen Komposition «Encore» vertont Kelterborn Texte von Georg Rudolf Weckerlin, Georg Trakl, Erika Burkart und Johann Wolfgang Goethe sowie japanische Haikus. Der Zyklus ist Jürg Henneberger gewidmet.

Andrea Lorenzo Scartazzini: «Kassiopeia» für Ensemble
Rudolf Kelterborn: «Erinnerungen an Mlle. Jeunhomme» Musik für 9 Instrumente
Lukas Langlotz: «Seiyû» Quartett für Flöte, Violine, Viola und Cello
Rudolf Kelterborn: «Encore» Musik in vier Teilen für Mezzo-Sopran, Sprecher und Instrumentalensemble

Ensemble Phoenix Basel
Jürg Henneberger, Leitung

Konzert vom 21.01.19, Gare du Nord Basel

Redaktion: Cécile Olshausen