Kulturmarkt Zürich-Wiedikon

Nach mehreren erfolgreichen Konzerten im Balkanraum (u.a. an der Biennale Zagreb und beim Sonemus Fest in Sarajevo), präsentieren die pre-arts soloists ihr 2017-Programm auch in Zürich.

Zwei Auftragskompositionen von Vinko Globokar und Stefan Wirth (in Anwesenheit der beiden Komponisten) geben dem Programm den Rahmen. Dazu kommen die drei PreisträgerInnen des 10. pre-art competition mit ihren ausgezeichneten Stücken: Matko Brekalo, Mithatcan Öcal und Anna Arkushyna. Eine gute Gelegenheit, verschiedene Generationen von KomponistInnen kennenzulernen!

Stefan Wirth (*1975): Lieux (2017)
Anna Arkushyna (*1989): Monochrome (2016)
Mithatcan Öcal (*1992): Countless Shades of Blues (2016)
Matko Brekalo (*1993): identification, changeability, stagnation (2016)
Michel Roth (*1976): Die Zunge des Gletschers für Kontrabass solo (2016)
Matthias Arter (*1964): Medusa, Fuga a 5 voci (2015)
Vinko Globokar (*1934): Septuor par 13 sources (2016)

pre-art soloists

Konzert vom 02.12.17, Kulturmarkt Zürich-Wiedikon

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendedatum zum Nachhören zur Verfügung:
- als einstündige, kommentierte Sendung mit leicht gekürztem Konzert;
- als ganzes Konzert, ohne Kommentar.

Beiträge

Redaktion: Cécile Olshausen