«Zweinstimmig» – Duo Esprit rude – Esprit doux

Die Flötistin Eva Oertle und die Klarinettistin Karin Dornbusch präsentieren ungewöhnliche, farbige Werke. Raues stellt sich gegen Weiches, Sanftes in Kontrast zu Grobem. Die Musikerinnen kombinieren archaische Klänge aus Schweden mit zeitgenössischen Werken.

Neben Solowerken von Rico Gubler, Younghi Pagh-Pan und Ragnhild Berstad stehen Duos von Jürg Wyttenbach und Dieter Ammann. Und sie haben zwei spannende Uraufführungen von Schweizer Komponisten im Programm: ein Duo von Rico Gubler und ein Stück für Flöte solo von Helena Winkelman.

Programm:

Schwedische Volksmusik

Jürg Wyttenbach (*1935): «Serenade» (1959/1979)

Rico Gubler (*1972): «unruhig lauernd» (2000)

Younghi Pagh-Pan (*1961): «Dreisam Nore» (1975)

Dieter Ammann (*1962): «Cute» (2011)

Helena Winkelman (*1974): Neues Werk für Flöte solo (UA, 2013)

Ragnhild Berstad (*1956): «Respiro» (1994)

Rico Gubler (*1972): Neues Werk für Flöte und Klarinette (UA, 2013)

Konzert vom 23.03.13, Gare du Nord, Basel

Redaktion: Florian Hauser