Lumumbas Erben - Ein Lobbyist kämpft für Afrika

  • Freitag, 29. März 2019, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 29. März 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 31. März 2019, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie sein Vorbild Patrice Lumumba, der den Kongo in die Unabhängigkeit führte, ist auch der Deutsch-Kongolese Boniface Mabanza überzeugt: Die Lösungen für Afrika liegen in Afrika. Nur in Europa und im Westen weiß davon niemand. Als Lobbyist für seinen Kontinent ist er angetreten, das zu ändern.

Vogelperspektive: Drei Männer sitzen auf dem Boden und spielen Karten
Bildlegende: imago/Aurora Photos

Nicht Charity oder Entwicklungshilfe sind die Lösung für Afrika, sondern Empowerment und radikales Umdenken – das ist Boniface Mabanzas Mission. Dafür ist er dauernd unterwegs, in Deutschland, Europa, Afrika. Regelmäßig fliegt er zu Treffen, in denen die Zivilgesellschaft auf dem südlichen Kontinent unterstützt, informiert und vernetzt werden soll. Unermüdlich kämpft er für gerechte Arbeitsbedingungen und faire Chancen. Und immer ist er auf der Suche nach leuchtenden Vorbildern, nach eigenen Ansätzen, die funktionieren.
Feature von Johanna Bentz und Veronica Frenzel.

Autor/in: Feature von Johanna Bentz und Veronica Frenzel.