«Potzmusig» in Bildern: Josef Rempfler

Bilder der Sendung «Potzmusig» vom 3. Juni 2017

Josef Rempfler kam in frühester Kindheit zur Musik. Im Elternhaus wurde schon gesungen und sogar Alphorn gespielt. In der Schule spielte er Blockflöte und später Geige. Das Akkordeon hat er beim Grossmeister Willi Valotti erlernt und kann heute auch mit Kontrabass und Klavier begleiten.

Josef Rempflers Stammformation Appenzeller Echo, die Kollegen von Lemestägegruess, Chrimafrä, die Stegreifgruppe Gonten sowie die Nachwuchsformation Silberhorn Örgeler sind zu Gast in der Sendung.