Zum Inhalt springen

Header

Portraitaufnahme der beiden Chat-Experten
Legende: Dr. Felix Roth und Dr. Urs Vogt SRF
Inhalt

Spitalwahl «Brauche ich die Spitalwahl-Zusatzversicherung noch?»

Felix Roth und Urs Vogt haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat und am Telefon

Dr. Felix Roth
Qualitätsbeauftragter, Zusatzausbildung Public Health
Santésuisse, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Urs Vogt
Vertrauensarzt
Santésuisse, Link öffnet in einem neuen Fenster

+++

Sabin Bührer
Leiterin MAS in Pädiatrischer Pflege
ZHAW Gesundheit, Link öffnet in einem neuen Fenster

PD Dr. Florian Liberatore
Stv. Leitung Management im Gesundheitswesen
ZHAW School of Management and Law, Link öffnet in einem neuen Fenster

Barbara Züst
Co-Geschäftsführerin
Stiftung SPO Patientenschutz, Link öffnet in einem neuen Fenster

Chatprotokoll

Grenzwertiges,thorakales Aortenaneurysma: Falls es zur OP kommt. Welche Kliniken in CH sindempfehlenswert oder wie sollte die Suche gestaltet werden? Besten Dank.

Urs Vogt: Am besten Suche im Spitalfinder nach"Aneurysma". Solche Eingriffe werden i.d.R nur an Universitäts- odergrossen Zentrumspitälern durchgeführt. Oft lohnt es sich den Hausarzt bezüglichden Erfahrungen mit seinen Patienten nach seiner Meinung zu fragen.

Auf was muss ichachten um ein spital zu suchen für eine gute halux-op? Danke.

Urs Vogt: Die Fallzahlen sind ein erster Indikator für ihreSuche. Meistens lohnt es sich auch ihren Hausarzt bezüglich seinen Erfahrungenanzusprechen. Bei einer ersten Konsultation mit dem Operateur fragen sie ihnruhig wie viele solche Operationen er durchgeführt hat.

Grüezi Ich bezahlejeden Monat Fr. 5.60 als Zusatzversicherung für Nichtlistenspitäler in derganzen Schweiz. Brauche ich die noch, oder brauche ich die, weil ich auchprivat versichert bin? Besten Dank

Felix Roth: Ihre Zusatzversicherung bezahlt allfällig nichtaus der Grundversicherung gedeckte Kosten, falls Sie ein Spital wählen, welchesnicht auf der Spital Liste Ihres Wohnkantons ist, oder falls der Tarif des vonIhnen gewählten Spital höher ist als der Referenztarifs Ihres Wohnkantons.Sicher ist es notwendig, vor der Behandlung mit Ihrer KrankenversicherungKontakt aufzunehmen und die Kostendeckung sich bestätigen zu lassen.

guten abend-meinefrage zur freien spitalwahl:meine frau und ich haben allg.versicherung --wohnenim kanton bern--zusätzlich haben wir freie spitalwahl ganze schweiz alszusatzversicherung--ist das denn noch notwendig??

Felix Roth: Die Grundversicherung bezahlt Behandlungen inSpitäler, welche auf der Spital Liste des Kantons Bern aufgeführt sind. Damitsind Sie umfassend abgedeckt. Falls Sie in ein anderes Spital möchten, könnteIhre Zusatzversicherung die Deckungslücke übernehmen. Insofern ist dieseZusatzversicherung sinnvoll.

HabeBandscheibenproblene. War im 2013 im Bruderholzspital weil ich nicht mehr gehenkonnte. Heute habe ich einen Rollator. Schmerzen sind unterschiedlich stark.Bin 61 Jahre alt. Was kann ich tun?

Urs Vogt: Am besten wenden Sie sich an den Hausarzt, damiter den Schmerzursache auf den Grund gehen kann. Daraus ergibt sich dann dasweitere therapeutische Vorgehen.

Operation Hüftgelenke- Spital Walenstadt OK?

Felix Roth: Wir können keine Empfehlung zur Spitalwahlabgeben. Doch aufwww.spitalfinder.ch finden Sie Angaben zurPatientenzufriedenheit, Wundinfekte, etc. zum Spital Walenstadt. DieseInformationen sind Ergänzend für Ihre Spitalwahl zu betrachten. Am Bestenbesprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt und fragen auch seine Meinung.

Ich habe einaneurysma (aktuell 4.3 cm) das regelmässig kontrolliert wird. Welches sind diebesten Kliniken für eine eventuell mal nötige OP?

Urs Vogt: Am bestem suchen Sie in einem Spitalfinder nachAneurysma. Solche Eingriffe werden i.d.R. an Universitäten oderZentrumspitälern durchgeführt. Kriterien können die Fallzahlern und Infektratesein.

Wo werdenZwerchfellbrüche erfolgreich operiert? gibt es Alternativen zu einer Operation?(Magen rutscht teilweise durch Bruch nach oben) Besten Dank.

Urs Vogt: Zu Zwerchfellbruch sind zur Zeit keine Daten inden Spitalfindern vorhanden. Am besten Fragen sie ihren Hausarzt bezüglichseinen Erfahrungen.

Guten Abend Herr Rothund Herr Vogt, Ich bin 31 Jahre alt und leide an einer Harnröhrenverengung imbulbären Bereich. Aus diesem Grund muss eine Operation mittels Mundschleimhautvorgenommen werden. Nun frage ich mich, an welchem Spital ich diese Operationvornehmen sollte, insbesondere da in der entsprechenden Literatur daraufhingewiesen wird, dass nur Fachexperten diese Operation vornehmen sollten.Vielen Dank im Voraus.

Urs Vogt: Da es sich um einen spezialisierten Eingriffhandelt sind diesbezüglich in den Spitalfinder keine Daten vorhanden. Am bestenFragen sie ihren Hausarzt oder einen Urologen ihres Vertrauens.

Sehr geehrte Herren,mein Knie ist bereits 5x operiert, nun ist das Kreuzband zum 3.Mal und dasInnenband gerissen, Meniskus angerissen. Ich bin für Unfall privatversichert.Können Sie mir Angaben über Spitäler mit optimaler Betreueung für derartigeVerletzungen machen? Mit Dank im Voraus.

Felix Roth: Unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fensterfinden Sie Qualitätsindikatoren übersichtlich zusammengestellt. Dies ist alsEntscheidungshilfe zu betrachten, und sicher nicht abschliessend. IhrKnieproblem scheint mir kompliziert zu sein. Deshalb würde ich an Ihrer Stelleden Indikator "hohe Fallzahl bei Knieoperation" höher bewerten alsz.B. Patientenzufriedenheit. Und am besten besprechen Sie eine allfälligeweitere Operation mit Ihrem Hausarzt oder einen Orthopäden Ihres Vertrauens.

Sehr geehrte Herren,mein Knie ist bereits 5x operiert, nun ist das Kreuzband zum 3.Mal und dasInnenband gerissen, Meniskus angerissen. Ich bin für Unfall privatversichert.Können Sie mir Angaben über Spitäler mit optimaler Betreueung für derartigeVerletzungen machen? Mit Dank im Voraus.

Felix Roth: Unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fensterfinden Sie Qualitätsindikatoren übersichtlich zusammengestellt. Dies ist alsEntscheidungshilfe zu betrachten, und sicher nicht abschliessend. IhrKnieproblem scheint mir kompliziert zu sein. Deshalb würde ich an Ihrer Stelleden Indikator "hohe Fallzahl bei Knieoperation" höher bewerten alsz.B. Patientenzufriedenheit. Und am besten besprechen Sie eine allfälligeweitere Operation mit Ihrem Hausarzt oder einen Orthopäden Ihres Vertrauens.

Wie finde ich einenKieferorthopäden für eine Zweitmeinung?

Felix Roth: Es gibt Krankenversicherungen, welche eineZweitmeinung bei einem unabhängigen Experten organisieren können. Am bestenfragen Sie Ihre Krankenversicherung, ob sie dies anbietet (und falls nein warumnicht).

Habe an beiden Daumeneine sehr schmerzhafte Daumensattelgelenkarthrose. Nach erfolgloserKortisoninjektion kommt früher oder später eine Operation auf mich zu. WelchesSpital soll ich wählen.

Felix Roth: Leider sind zur Handchirurgie keineQualitätsindikatoren veröffentlicht, welche Ihre Entscheidfindung unterstützenkönnte. Am besten besprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt.

Ich habe meinenRücken L 4/5 vor über 20 Jahren zwei Mal operiert und vor 5 Jahren eineDiskushernie nur mit Medis und Physio behandelt, nun laut MRI ist Situationschlechter (Gefühlseinbuss linkes Bein seitl.bis kl.Zehen). Ist eine OPev.Versteifung ratsam und wenn ja wo?

Urs Vogt: Die Notwendigkeit und die Art der Operation sollteim Rahmen einer klinischen Untersuchung gestellt werden. Falls es dann zurerneuten Operation auf Höhe L4/5 kommt, dann am besten in einer grösserenspezialisierten Klinik. Für Re-operationen sind leider in den Spitalfinder"noch" keine Daten vorhanden

guten abend. ich habeseit ca.15 jahren probleme mit meinem rücken. bis heute konnte leider nochkeine genaue diagnose gestellt werden (nächster schritt soll ein mri mitvermutung auf bandscheibenprobleme sein). welchen spital würden sie mirempfehlen, um eine genaue diagnose mit heilung stellen zu können. vielendank...

Felix Roth: Am besten besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt,welches die nächsten diagnostischen Schritte sein könnten. Diagnostik könnteauch ambulant gemacht werden. Die Wahl eines geeigneten Spitals müsste auf dieDiagnose abgestimmt werden. Eine Hilfestellung finden sie unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster mit derZusammenstellung der veröffentlichen Qualitätsindikatoren wie Anzahl Fälle,Wundinfekte, Druckgeschwüre, Stürze oder Patientenzufriedenheit. DenSpitalentscheid sollten Sie dann mit Ihrem behandelnden Arzt zusammen fällen.

Am 8. Sept erlittich, 54, Leistungssportler, eine mehrfragmentäre proximale Humerusfrakturrechts. Es wurde mir im Waidspital, Zürich, eine ORIF und PHILOS (3-Loch Stahl)wurde mir angelegt. Seither leide ich mit 100% Sicherheit jede Nacht während 2Stunden an starken Schmerzen. Wo und wann kann ich die Osteosynthese entfernenlassen. Lange halte ich die Schmerzen nicht mehr aus.

Urs Vogt: Der Zeitpunkt der Plattenentfernung wird durchHeilungsprozess definiert. Der Bruch muss wieder durchgebaut sein. Am bestenFragen sie diesbezüglich den Operateur oder ihren Hausarzt. BezüglichPlattenentfernung liegen in den "Spitalfinder" keine Qualitätsdatenvor. Der Hausarzt kann ihnen aber sicher eine Empfehlung angeben.

Auf Grund meinerBeschwerden (noch kein Herzinfarkt) empfahl mir mein Hausarzt zu einerKoronarangioplastie. Welchen Spital würden sie mir in der Nordwestschweiz fürdiese Untersuchung empfehlen?

Urs Vogt: Leider liegen zur Koronarangioplastie zur Zeitkeine Qualitätsdaten vor. Am besten Fragen Sie ihren Hausarzt oder einenKardiologen ihres Vertrauens.

Kostenexplosion:Wieso versenden die Kr.K. jeden Monat Rechnungen? Papierflut: Kuvert, mind. 2Seiten Papier und Porto, Druck- & Computerspesen..... Vorschlag: anfangsJahr Heft mit 12 Ez versenden, Kunde kann bezahlen, wenn es ihm passt,natürlich jeden Monat, anfangs oder Ende Mt.!! (Meine Krankenkasse KPT meinte,dies gehe infolge Computerprogramm nicht, sowas ist heute nicht mehrakzeptierbar...jeder Computer hatte seine Spezialisten um ihnumzuprogrammieren, nicht? Danke.

Felix Roth: Ja sicher, da haben Sie Recht. Es gibtDaueraufträge, welche die Zahlung bei Ihrer Bank automatisch monatlichauslösen, oder Lastschriftverfahren, bei welcher die Versicherung bei Ihnenabbucht etc.. Oder Sie können grössere Zahlungsperioden wählen (z.B.halbjährlich, jährlich).

guten Abend ich habevor 2 Jahren meine Hand Dupuytren im Triemlispital operiert nun zieht es denFinger wieder genau gleich wieder herunter wie vor 2 Jahren wo kann ich dieseOP machen, damit meine Hand wieder normal aussieht

Urs Vogt: Leider liegen zur Operation der DupuytrenKontraktur keine Qualitätdaten in den Spitalfinder. Sie fragen am besten ihrenHausarzt bezügliche eines guten Handchirurgen.

Beim Drehen desKopfes bin ich sehr eingeschränkt. Physiotherapien waren erfolglos. Falls eineOperation möglich wäre, was hätte ich für Möglichkeiten betreffend Spitalwahl?Ich bin nur obligatorisch versichert. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Felix Roth: Es gibt verschiedene Ursachen für IhreEinschränkung. Ob die notwendige Operation in einem Spital der SpitallisteIhres Wohnkantons durchgeführt werden kann, können wir nicht beantworten. Fallsnicht, können Sie sich an den Kantonsarzt wenden, welcher Ihnen die Liste derin Frage kommenden Spitäler geben wird.

Katarakt. I.d R. Ehereinfach,. Bei mir kann ein Fehlgriff zu einer Blindheit führen. Mein anderesAuge hat nur etwa 20%(?) und nur die Umrisse, weil der Sehnerv beschädigt ist(Entzündung kurz nach Geburt). Es darf also nichts schiefgehen, der behandelndeAugenarzt könne wegen des Risikos nicht selbst vornehmen und verweist auf einenDr. S. Estermann, Vista Zürich. Welche Empfehlung, ideales Vorgehen? Danke

Urs Vogt: Zu einzelnen Aerzten können wir mit den Spitalfindernkeine Empfehlungen abgeben.

Chat-Admin: Der Chat ist beendet. Es sind sehr viele Frageneingegangen. Leider konnten sie in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht allebeantwortet werden - wir bitten um Verständnis! Weitere Informationen findenSie hier: http://www.srf.ch/gesundheit/gesundheitswesen/wie-finde-ich-das-beste-spital

Grenzwertiges,thorakales Aortenaneurysma: Falls es zur OP kommt. Welche Kliniken in CH sindempfehlenswert oder wie sollte die Suche gestaltet werden? Besten Dank.

Urs Vogt: Am besten Suche im Spitalfinder nach"Aneurysma". Solche Eingriffe werden i.d.R nur an Universitäts- odergrossen Zentrumspitälern durchgeführt. Oft lohnt es sich den Hausarzt bezüglichden Erfahrungen mit seinen Patienten nach seiner Meinung zu fragen.

Auf was muss ichachten um ein spital zu suchen für eine gute halux-op? Danke.

Urs Vogt: Die Fallzahlen sind ein erster Indikator für ihreSuche. Meistens lohnt es sich auch ihren Hausarzt bezüglich seinen Erfahrungenanzusprechen. Bei einer ersten Konsultation mit dem Operateur fragen sie ihnruhig wie viele solche Operationen er durchgeführt hat.

Grüezi Ich bezahlejeden Monat Fr. 5.60 als Zusatzversicherung für Nichtlistenspitäler in derganzen Schweiz. Brauche ich die noch, oder brauche ich die, weil ich auchprivat versichert bin? Besten Dank

Felix Roth: Ihre Zusatzversicherung bezahlt allfällig nichtaus der Grundversicherung gedeckte Kosten, falls Sie ein Spital wählen, welchesnicht auf der Spital Liste Ihres Wohnkantons ist, oder falls der Tarif des vonIhnen gewählten Spital höher ist als der Referenztarifs Ihres Wohnkantons.Sicher ist es notwendig, vor der Behandlung mit Ihrer KrankenversicherungKontakt aufzunehmen und die Kostendeckung sich bestätigen zu lassen.

guten abend-meinefrage zur freien spitalwahl:meine frau und ich haben allg.versicherung --wohnenim kanton bern--zusätzlich haben wir freie spitalwahl ganze schweiz alszusatzversicherung--ist das denn noch notwendig??

Felix Roth: Die Grundversicherung bezahlt Behandlungen inSpitäler, welche auf der Spital Liste des Kantons Bern aufgeführt sind. Damitsind Sie umfassend abgedeckt. Falls Sie in ein anderes Spital möchten, könnteIhre Zusatzversicherung die Deckungslücke übernehmen. Insofern ist dieseZusatzversicherung sinnvoll.

HabeBandscheibenproblene. War im 2013 im Bruderholzspital weil ich nicht mehr gehenkonnte. Heute habe ich einen Rollator. Schmerzen sind unterschiedlich stark.Bin 61 Jahre alt. Was kann ich tun?

Urs Vogt: Am besten wenden Sie sich an den Hausarzt, damiter den Schmerzursache auf den Grund gehen kann. Daraus ergibt sich dann dasweitere therapeutische Vorgehen.

Operation Hüftgelenke- Spital Walenstadt OK?

Felix Roth: Wir können keine Empfehlung zur Spitalwahlabgeben. Doch aufwww.spitalfinder.ch finden Sie Angaben zurPatientenzufriedenheit, Wundinfekte, etc. zum Spital Walenstadt. DieseInformationen sind Ergänzend für Ihre Spitalwahl zu betrachten. Am Bestenbesprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt und fragen auch seine Meinung.

Ich habe einaneurysma (aktuell 4.3 cm) das regelmässig kontrolliert wird. Welches sind diebesten Kliniken für eine eventuell mal nötige OP?

Urs Vogt: Am bestem suchen Sie in einem Spitalfinder nachAneurysma. Solche Eingriffe werden i.d.R. an Universitäten oderZentrumspitälern durchgeführt. Kriterien können die Fallzahlern und Infektratesein.

Wo werdenZwerchfellbrüche erfolgreich operiert? gibt es Alternativen zu einer Operation?(Magen rutscht teilweise durch Bruch nach oben) Besten Dank.

Urs Vogt: Zu Zwerchfellbruch sind zur Zeit keine Daten inden Spitalfindern vorhanden. Am besten Fragen sie ihren Hausarzt bezüglichseinen Erfahrungen.

Guten Abend Herr Rothund Herr Vogt, Ich bin 31 Jahre alt und leide an einer Harnröhrenverengung imbulbären Bereich. Aus diesem Grund muss eine Operation mittels Mundschleimhautvorgenommen werden. Nun frage ich mich, an welchem Spital ich diese Operationvornehmen sollte, insbesondere da in der entsprechenden Literatur daraufhingewiesen wird, dass nur Fachexperten diese Operation vornehmen sollten.Vielen Dank im Voraus.

Urs Vogt: Da es sich um einen spezialisierten Eingriffhandelt sind diesbezüglich in den Spitalfinder keine Daten vorhanden. Am bestenFragen sie ihren Hausarzt oder einen Urologen ihres Vertrauens.

Sehr geehrte Herren,mein Knie ist bereits 5x operiert, nun ist das Kreuzband zum 3.Mal und dasInnenband gerissen, Meniskus angerissen. Ich bin für Unfall privatversichert.Können Sie mir Angaben über Spitäler mit optimaler Betreueung für derartigeVerletzungen machen? Mit Dank im Voraus.

Felix Roth: Unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fensterfinden Sie Qualitätsindikatoren übersichtlich zusammengestellt. Dies ist alsEntscheidungshilfe zu betrachten, und sicher nicht abschliessend. IhrKnieproblem scheint mir kompliziert zu sein. Deshalb würde ich an Ihrer Stelleden Indikator "hohe Fallzahl bei Knieoperation" höher bewerten alsz.B. Patientenzufriedenheit. Und am besten besprechen Sie eine allfälligeweitere Operation mit Ihrem Hausarzt oder einen Orthopäden Ihres Vertrauens.

Sehr geehrte Herren,mein Knie ist bereits 5x operiert, nun ist das Kreuzband zum 3.Mal und dasInnenband gerissen, Meniskus angerissen. Ich bin für Unfall privatversichert.Können Sie mir Angaben über Spitäler mit optimaler Betreueung für derartigeVerletzungen machen? Mit Dank im Voraus.

Felix Roth: Unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fensterfinden Sie Qualitätsindikatoren übersichtlich zusammengestellt. Dies ist alsEntscheidungshilfe zu betrachten, und sicher nicht abschliessend. IhrKnieproblem scheint mir kompliziert zu sein. Deshalb würde ich an Ihrer Stelleden Indikator "hohe Fallzahl bei Knieoperation" höher bewerten alsz.B. Patientenzufriedenheit. Und am besten besprechen Sie eine allfälligeweitere Operation mit Ihrem Hausarzt oder einen Orthopäden Ihres Vertrauens.

Wie finde ich einenKieferorthopäden für eine Zweitmeinung?

Felix Roth: Es gibt Krankenversicherungen, welche eineZweitmeinung bei einem unabhängigen Experten organisieren können. Am bestenfragen Sie Ihre Krankenversicherung, ob sie dies anbietet (und falls nein warumnicht).

Habe an beiden Daumeneine sehr schmerzhafte Daumensattelgelenkarthrose. Nach erfolgloserKortisoninjektion kommt früher oder später eine Operation auf mich zu. WelchesSpital soll ich wählen.

Felix Roth: Leider sind zur Handchirurgie keineQualitätsindikatoren veröffentlicht, welche Ihre Entscheidfindung unterstützenkönnte. Am besten besprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt.

Ich habe meinenRücken L 4/5 vor über 20 Jahren zwei Mal operiert und vor 5 Jahren eineDiskushernie nur mit Medis und Physio behandelt, nun laut MRI ist Situationschlechter (Gefühlseinbuss linkes Bein seitl.bis kl.Zehen). Ist eine OPev.Versteifung ratsam und wenn ja wo?

Urs Vogt: Die Notwendigkeit und die Art der Operation sollteim Rahmen einer klinischen Untersuchung gestellt werden. Falls es dann zurerneuten Operation auf Höhe L4/5 kommt, dann am besten in einer grösserenspezialisierten Klinik. Für Re-operationen sind leider in den Spitalfinder"noch" keine Daten vorhanden

guten abend. ich habeseit ca.15 jahren probleme mit meinem rücken. bis heute konnte leider nochkeine genaue diagnose gestellt werden (nächster schritt soll ein mri mitvermutung auf bandscheibenprobleme sein). welchen spital würden sie mirempfehlen, um eine genaue diagnose mit heilung stellen zu können. vielendank...

Felix Roth: Am besten besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt,welches die nächsten diagnostischen Schritte sein könnten. Diagnostik könnteauch ambulant gemacht werden. Die Wahl eines geeigneten Spitals müsste auf dieDiagnose abgestimmt werden. Eine Hilfestellung finden sie unter www.spitalfinder.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster mit derZusammenstellung der veröffentlichen Qualitätsindikatoren wie Anzahl Fälle,Wundinfekte, Druckgeschwüre, Stürze oder Patientenzufriedenheit. DenSpitalentscheid sollten Sie dann mit Ihrem behandelnden Arzt zusammen fällen.

Am 8. Sept erlittich, 54, Leistungssportler, eine mehrfragmentäre proximale Humerusfrakturrechts. Es wurde mir im Waidspital, Zürich, eine ORIF und PHILOS (3-Loch Stahl)wurde mir angelegt. Seither leide ich mit 100% Sicherheit jede Nacht während 2Stunden an starken Schmerzen. Wo und wann kann ich die Osteosynthese entfernenlassen. Lange halte ich die Schmerzen nicht mehr aus.

Urs Vogt: Der Zeitpunkt der Plattenentfernung wird durchHeilungsprozess definiert. Der Bruch muss wieder durchgebaut sein. Am bestenFragen sie diesbezüglich den Operateur oder ihren Hausarzt. BezüglichPlattenentfernung liegen in den "Spitalfinder" keine Qualitätsdatenvor. Der Hausarzt kann ihnen aber sicher eine Empfehlung angeben.

Auf Grund meinerBeschwerden (noch kein Herzinfarkt) empfahl mir mein Hausarzt zu einerKoronarangioplastie. Welchen Spital würden sie mir in der Nordwestschweiz fürdiese Untersuchung empfehlen?

Urs Vogt: Leider liegen zur Koronarangioplastie zur Zeitkeine Qualitätsdaten vor. Am besten Fragen Sie ihren Hausarzt oder einenKardiologen ihres Vertrauens.

Kostenexplosion:Wieso versenden die Kr.K. jeden Monat Rechnungen? Papierflut: Kuvert, mind. 2Seiten Papier und Porto, Druck- & Computerspesen..... Vorschlag: anfangsJahr Heft mit 12 Ez versenden, Kunde kann bezahlen, wenn es ihm passt,natürlich jeden Monat, anfangs oder Ende Mt.!! (Meine Krankenkasse KPT meinte,dies gehe infolge Computerprogramm nicht, sowas ist heute nicht mehrakzeptierbar...jeder Computer hatte seine Spezialisten um ihnumzuprogrammieren, nicht? Danke.

Felix Roth: Ja sicher, da haben Sie Recht. Es gibtDaueraufträge, welche die Zahlung bei Ihrer Bank automatisch monatlichauslösen, oder Lastschriftverfahren, bei welcher die Versicherung bei Ihnenabbucht etc.. Oder Sie können grössere Zahlungsperioden wählen (z.B.halbjährlich, jährlich).

guten Abend ich habevor 2 Jahren meine Hand Dupuytren im Triemlispital operiert nun zieht es denFinger wieder genau gleich wieder herunter wie vor 2 Jahren wo kann ich dieseOP machen, damit meine Hand wieder normal aussieht

Urs Vogt: Leider liegen zur Operation der DupuytrenKontraktur keine Qualitätdaten in den Spitalfinder. Sie fragen am besten ihrenHausarzt bezügliche eines guten Handchirurgen.

Beim Drehen desKopfes bin ich sehr eingeschränkt. Physiotherapien waren erfolglos. Falls eineOperation möglich wäre, was hätte ich für Möglichkeiten betreffend Spitalwahl?Ich bin nur obligatorisch versichert. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Felix Roth: Es gibt verschiedene Ursachen für IhreEinschränkung. Ob die notwendige Operation in einem Spital der SpitallisteIhres Wohnkantons durchgeführt werden kann, können wir nicht beantworten. Fallsnicht, können Sie sich an den Kantonsarzt wenden, welcher Ihnen die Liste derin Frage kommenden Spitäler geben wird.

Katarakt. I.d R. Ehereinfach,. Bei mir kann ein Fehlgriff zu einer Blindheit führen. Mein anderesAuge hat nur etwa 20%(?) und nur die Umrisse, weil der Sehnerv beschädigt ist(Entzündung kurz nach Geburt). Es darf also nichts schiefgehen, der behandelndeAugenarzt könne wegen des Risikos nicht selbst vornehmen und verweist auf einenDr. S. Estermann, Vista Zürich. Welche Empfehlung, ideales Vorgehen? Danke

Urs Vogt: Zu einzelnen Aerzten können wir mit den Spitalfindernkeine Empfehlungen abgeben.

Chat-Admin: Der Chat ist beendet. Es sind sehr viele Frageneingegangen. Leider konnten sie in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht allebeantwortet werden - wir bitten um Verständnis! Weitere Informationen findenSie hier: http://www.srf.ch/gesundheit/gesundheitswesen/wie-finde-ich-das-beste-spital

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen