Zum Inhalt springen

Header

Portraitaufnahme der beiden Chat-Experten
Legende: Prof. Christoph Hatz und Dr. Robert van der Ploeg. SRF
Inhalt

Reisemedizin «Was schützt zuverlässig vor Tigermücken?»

Christoph Hatz und Robert van der Ploeg haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat und am Telefon

Prof. Christoph Hatz
Epidemiologe
Swiss Tropical and Public Health Institut
Basel, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Robert van der Ploeg
Praxis für Tropen- und Reisemedizin
Wetzikon, Link öffnet in einem neuen Fenster

+++

Dr. Bernhard Beck
Arzt für Allgemeinmedizin, Tropen- und Reisemedizin
Tropen- und Reisemedizin am Bellevue
Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Susan De Crom
Zentrum für Reisemedizin
Universität Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Sabine Schmid
Zentrum für Reisemedizin
Universität Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Chatprotokoll

Wir verreisen für 4 Wochen nach Panama/Costa Rica mit dem Rucksack. Ist es empfehlenswert, ein sog. Breitband-Antibiotikum mitzunehmen? Der Hausarzt empfiehlt es. Es wird wohl vor Ort auch Ärzte geben. Wie verhält sich die Tollwutimpfung? Ich habe Sie präventiv im 2008 gemacht (Afrika-Busch-Aufenthalt) und frage mich nun, wie viele ich nun bei einem Tierbiss noch bräuchte? Was braucht man, um kleinere offene Wunden trotz Sonne und Meerwasser richtig versorgen zu können, so dass sie verheilen?

Robert van der Ploeg: Ein Antibiotikum braucht es für die geplanten Ländern nicht. Wenn Sie alle drei Impfungen 2008 gehabt haben, brauchen Sie nach einem Tierbiss noch 2 Nachimpfungen, jeweils am Tag O und 3. Vorgängig sollte die Wunde gut mit Seife und Wasser gereinigt werden und anschliessend desinfiziert werden. Allgemein sollten Wunden immer sofort mit Desinfektionsmittel desinfiziert werden und täglich der Verband gewechselt werden.

Nach Lombok, Indonesien. Was ist zu beachten?

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

ich gehe im November nach Argentinien. Welche Impfungen sind sinnvoll ?

Robert van der Ploeg: Kommt auf die genaue Destination in Argentinien an. Immer Wundstarrkrampf und Hepatitis A. Bei Besuch von Missiones und den Iguacu Wasserfällen auch Gelbfieber.

Guten Abend. Ich bin 19 Jahre alt. Dieses Jahr fliege ich das erste mal im Sommer in die Ferien. Ich mache eine Städtereise nach Berlin. Muss ich dabei auf etwas spezielles achten, oder besondere Medikamente einpacken? Vielen Dank!

Robert van der Ploeg: Nein. Vor Ort haben Sie gute Möglichkeiten. Auch sind Sie mit der Grundversicherung auch in Berlin gut versichert.

Ich werde für 2,5 Wochen Interrail Ferien machen und mir Flugzeug, Fähre und vorallem Zug die Reiseroute London-Helsinki-Tallinn-Stockholm-Oslo-Göteborg-Kopenhagen-Hamburg-Prag. Gibt es bei diesen Destinationen etwas was ich speziell beachten sollte?

Robert van der Ploeg: Auch auf ihrer Route könnte mal Durchfall auftreten. Also ein Medikament dagagen mitnehmen. Zusätzlich guter Mückenschutz, v.a. für Skandinavien.

Wir reisen im Winter 2017 für 4 Monate nach Australien/ Neuseeland und Singapur. Empfehlen Sie uns für diese Reisedestinationen gewisse, spezielle Medikamente oder Impfungen?

Robert van der Ploeg: Eine normale Reiseapotheke wie auch für Europa. Zudem sollte die Impfung gegen Starrkrampf noch aktuell sein. Guter Mückenschutz. Zudem für Singapur auch eine Impfung gegen Hepatitis A.

Wir fliegen nach Neuseeland und französisch Polynesien. Ich habe zwei Fragen. Sind Blutverdünner für so lange Flüge sinnvoll, auch wenn sonst keine Risikofaktoren vorliegen? Muss man auf Tahiti, Moorea etc.eine Zikaansteckung befürchten? Vielen Dank.

Robert van der Ploeg: Wenn sonst keine Risikofaktoren bestehen, braucht es kein Blutverdünner. Während dem Flug aber immer gut hydrieren und alle 2 Stunden aufstehen und ein bisschen laufen. Zika gibt es auch auf Franz. Polynesien. Also ein guter Mückenschutz gegen die Tigermücken sollte beachtet werden. Sie sollten nicht während deiner Schwangerschaft dorthin reisen und auch danach für 3 Monate nicht schwanger werden.

Guten Tag ich werde in 4 Wochen für einen Monat nach Indonesien (Bali und Lombok)gehen. Muss ich mich gegen etwas impfen lassen? Besten Dank für Ihre Antwort freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

Guten Abend, ich reise diesen Sommer zwei Monate durch Westkanada und Westusa. Welche Impfungen und Medikamente zur Mitnahme empfehlen Sie? Vielen Dank und freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Eine normale Reiseapotheke wie für Europa, so wie es im Beitrag erklärt wurde. Weiter sollte die Impfung gegen Wundstarrkrampf aktuell sein.

Reise im Okt. für 3 wochen nach mauritius. Welche impfungen, Prävention muss man haben?

Robert van der Ploeg: Für MAuritius sollte die Impfung gegen Wundstarrkrampf aktuell sein. Zusätzlich auch eine Impfung gegen Hepatitis A. Selten kann auch Dengue auf MAuritius vorkommen. Also guter Mückenschutz gegen die tagaktiven Tigermücken.

Wir Reisen im August 2016 in den Westen der USA (Nevada, Utah, Wyoming). Wie beurteilen Sie die aktuelle Lage betreffend des Zika Virus um schwanger zu Reisen? Gibt es die Möglichkeit sich nach dem Trip auf das Virus testen zu lassen? Besten Dank.

Robert van der Ploeg: Zika gibt es nicht in den von Ihnen geplanten Reisedestinationen. Also keine Einschränkungen für eine Schwangerschaft aktuell. Tests braucht es deshalb nach der Reise nicht.

Braucht es zum Zelten in Schweden eine Zeckenimpfung (FSME) für Erwachsene und Kinder? Darf die Impfung trotz erhöhter Temperatur und Gliederschmerzen erfolgen?

Robert van der Ploeg: Impfungen sollten nie bei Fieber durchgeführt werden. FSME sollte für Südschweden unbedingt durchgeführt werden. Im Norden kommt FSME nicht vor.

Guten Abend, uns zieht es im Juli nach Schweden/Norwegen. Wie können wir uns sinnvoll und möglichst mit wenig Chemie gegen Mücken schützen? Hier in der Schweiz sind wir beliebte "Opfer". Und gibt es sonst noch etwas Wichtiges zu beachten? Besten Dank für Ihre Antwort. Mit besten Grüssen

Christoph Hatz: Leider werden Sie im Norden nicht ohne Chemie durchkommen. Zwar gibt es sanfte Mückenschutzmittel, aber meistens wirken diese auch nur sehr kurz oder gar nicht. Wo es Wind hat (am Ufer des Meers oder am See), hat es weniger Mücken. Schöne erholsame Ferien

Guten Abend. Wir reisen im Herbst mit unseren Kinden (3, 7, 9) nach Sri Lanka. Empfehlen Sie spezielle Impfungen? Was empfehlen Sie sonst für Medikamente? Danke für Ihre Rückmeldung. Freundliche Grüsse.

Robert van der Ploeg: Alle Kinderimpfungen sollten aktuell sein. Unbedingt auch Masern, Mumps und Rötel. Zusätzlich braucht es auch eine Impfung gegen Hepatitis A. Bei Reisen mit Kindern unbedingt Medikamente gegen Durchfall, Erbrechen, Fiebersenker und Rehydrierungslösung. Sowie genug Verbandsmaterial.

Wir (58 und 60 Jahre) reisen Mitte Oktober für drei Wochen nach Südafrika (1 Woche Kapstadt und Gardenroute und danach 2 Wochen Viktoriafalls, Chobe Nationalpark und Okavangodelta.Wir übernachen in guten Lodges. Was raten Sie uns?

Christoph Hatz: Passen Sie beim Autofahren auf: Unfälle sind häufiger als Infektionskrankheiten. Trotzdem sollten Sie gegen die Hepatitis A und Starrkrampf geschützt sein. Die Malaria ist zwar selten, aber trotzdem gefährlich: ein guter Mückenschutz und ein Notfallmedikament ist wichtig. Ihr Arzt erklärt Ihnen wie Sie es anwenden. An der Gardenroute zusätzlich guter Schutz gegen Zecken, weil diese dort eine heimtückische Krankheit, die Rickettsiose, uebertragen. Viel Spass bei den Zebras.

Hallo, wir reisen dieses Jahr nach Manila und weiter nach Bali. Wir sind frisch geimpft: Polio, Hepatitis, Tetanus/Diphterie. Sollten wir noch etwas anderes bedenken? beste Grüsse und Danke schön.

Robert van der Ploeg: Guter Schutz gegen Malariamücken, welche abends und nachts stechen. Bei Fieber sofort einen Arzt aufsuchen und wenn dies innerhalb von 24 Stunden nicht geht, sollten Sie ein Notfallmedikament gegen Malaria dabeihaben und einnehmen. Zudem auch guter Mückenschutz gegen die Tigermücken wegen Denguefieber. Bei einem Tierbiss sofort einen Arzt aufsuchen. Und sonst noch aufpassen wegen Durchfallerkrankungen.

Wir werden Ende Juli für 1 Monat nach Rio reisen. Braucht man dafür spezielle Impfungen? Zudem haben wir gehört, dass sich in Brasilien die Vogelgrippe ausbreitet, was kann man dagegen tun? Wir sind im Alter von 18 - 50 Jahre. Vielen Dank und freundliche Grüsse

Christoph Hatz: Die Grippeimpfung ist sicher nicht falsch, auch wenn diese hauptsächlich bei so genannten Risikoreisenden mit chronischer Krankheit ein Problem darstellt. Impfschutz gegen Masern, Starrkrampf sind Pflicht. Gegen die Hepatitis A sollten sie aus hygienischen Gründen auch geschützt sein. Die Gelbfieberimpfung ist nur bei Reisen ins Innere des Landes angezeigt. Viel Spass an der Olympiade, hoffentlich sind Sie nicht eine von den sehr wenigen Leuten, die Zika erwischen.

Ich gehe im August nach Brasilien, was ist zu beachten?

Robert van der Ploeg: Es kommt auf die Reiseroute an. Unbedingt Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A. Je nach Destination (Landesinnere) auch gegen Gelbfieber. Im Weiteren bei Besuch vom Amazonas ein Notfallmedikament gegen Malaria. Zudem guter Schutz gegen Tigermücken wegen Dengue und Zika. Schwanger sollten Sie nicht nach Brasilien reisen und auch in den ersten drei Monaten nach Rückkehr nicht schwanger werden.

Hallo, ich reise bald für 1/2 Jahr nach Singapur. Gibt es da etwas zu beachten und was für versicherungstechnische Vorkehrungen sollte ich treffen?

Christoph Hatz: Sicher eine reisemedizinischen Beratung bei einem Spezialisten. Es kommt sehr darauf an, welche Reisen Sie von Singapur aus machen. Sie sollten Ihre Versicherung fragen, welche zusätzlichen Abdeckungen des Versicherungsschutzes Sie benötigen: die Medizin in Singapur ist teuer!

Wir verreisen Ende Juli nach Florida. Was für Vorkehrungen sollen wir treffen betreffend Thrombose beim Fliegen? Welche Impfungen sind empfohlen/notwendig? Was für Medikamente sollen wir mitnehmen? Danke für Ihre Antwort.

Robert van der Ploeg: Immer genug trinken und regelmässig alle 2 Stunden aufstehen und ein bisschen rumlaufen. Wenn Sie oder jemand der Familie schon mal eine Thrombose hatte, wäre ein Blutverdünner zu empfehlen. Impfung gegen Wundstarrkrampf sollte aktuell sein. Für die Reiseapotheke würde ich die gleiche Medikamente mitnehmen wie für Europareisen. Siehe dazu die Beilage auf der Puls Hoempage.

Guten Abend, ich Reise im August an die Olympischen Spiele nach Rio. Welche Impfungen muss ich haben? Und auf was muss ich achten da ich Diabetiker Typ 2 bin. Vielen Dank mfg

Robert van der Ploeg: Wenn Sie nur Rio besuchen braucht es eine Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A. Bei Diabetiker auch eine Impfung gegen Grippe. Nach Ankunft sollten Sie zu Beginn häufiger den Blutzucker kontrollieren, v.a. wenn Sie auch Insulin benötigen.

Ich fliege im August nach Island. Muss ich Impfungen machen und muss ich speziell noch was beachten? Vielen Dank. Liebe Grüsse

Christoph Hatz: Sie sollten sicher gegen Masern geschützt sein, da Island diese Krankheit nicht mehr hat und Sie diese gewiss nicht einschleppen möchten. Wenn Sie die Krankheit durchgemacht haben oder bereits zwei Impfungen durchgeführt hatten, brauchen Sie diese Impfung nicht. Spezielle Impfungen zu Ihrem Schutz brauchen Sie ausser der Starrkrampfimpfung nicht. Viel Sass bei den Geysiren, vermeiden Sie eine Verbrennung;-)!

Guten Aben wir fliegen im August 2 Wochen nach Bali. Was müssen wir beachten? Vielen Dank.

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

Guten Abend. Ich und meine Partnerin bereisen diesen Sommer Asien (Japan, Taiwan, Südkorea, Hongkong). Gibt es dort besondere Gesundheitsrisiken, gegen welche wir uns schützen können? Freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Sie sollten gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A geimpft sein. Auch in Japan, Taiwan und Südkorea kann mal Denguefieber auftreten. Also ein guter Mückenschutz gegen die Tigermücken. Malaria kommt dort nicht vor. Ansonsten sind auch in diesen Ländern Durchfallerkrankungen häufig.

Wir verreisen bald für 2.5 Monate nach Mittelamerika. Ist das Zikavirus nur für Schwangere ein Problem oder könnte dies auch gefährlich sein wenn ich in Zukunft schwanger werden möchte?

Robert van der Ploeg: Zika ist während der Schwangerschaft gefährlich. Auch in den ersten drei Monaten nach Rückkehr sollten Sie nicht schwanger werden. Wenn Sie Zika durchgemacht haben und später irgendwann schwanger werden, besteht keine Gefahr von Missbildungen.

Guten Abend, ich reise im November für 3 Wochen nach Laos zum Trekken/Klettern. Welche Impfungen sind nötig und was muss in die Reiseapotheke? Besten Dank und freundliche Grüsse

Christoph Hatz: Gratuliere, gute Wahl. Neben den in der Schweiz üblichen Impfungen ist die Hepatitis A angezeigt. Mit Ihrem Arzt oder in einem reisemedizinischen Zentrum (zB in St. Gallen) können Sie zusätzlich die Tollwut- oder die Japanischen Enzephalitis Impfung erwägen. Lernen Sie ein paar Wörter in Lao, das macht die Reise umso schöner!

Im September reisen wir nach Brasilien, u.a. auch nach Manaus wo wir 4-5 Tage im Dschungel sein werden. Wie sollen wir uns schützen, welche Impfungen benötigen wir?

Robert van der Ploeg: Sie brauchen Impfungen gegen Wundstarrkrampf, Hepatitis A und Gelbfieber. Weiter müssen sich vor Mücken schützen. Im Dschungel abends und nachts. In Manaus auch tagsüber. Zudem sollten Sie ein Malarianotfallmedikament dabeihaben. Wenn Fieber auftritt nach dem Dschungelaufenthalt, sollten Sie einen Malariatest innerhalb von 24 Stunden machen lassen. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie sich selber gegen eine mögliche Malariainfektion mit dem Medikament behandeln.

Guten Abend. Ich wurde vor 10 Jahren gegen Hepatitis A geimpft. Ich reise oft nach Südasien und in die Mongolei. Kann ich von einem Impfschutz ausgehen, soll ich diesen überprüfen lassen, oder soll ich mich nochmals impfen lassen?

Robert van der Ploeg: Wenn Sie nur eine Impfung hatten, sind Sie nicht mehr geschützt und es braucht eine erneute Auffrischimpfung. Danach besteht ein lebenslanger Schutz. Wenn Sie zweimal geimpft wurden mit einem Mindestabstand von 6 Monaten, dann haben Sie einen lebenslangen Schutz. Eine Überprüfung braucht es nicht.

Welche Medikamente oder Impfungen sind für eine Reise nach Hawaii/San Francisco empfehlenswert? Herzlichen Dank und freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Eine Reiseapotheke wie für Europa. Eine Liste finden Sie auf der Homepage von SRF Puls. Ansonsten sollte die Impfung gegen Wundstarrkrampf aktuell sein.

Guten Abend, wir reisen diesen Sommer für 4 Monate durch Zimbabwe, Sambia, Tansania, Kenia und Äthiopien. Ist eine Malariaprophylaxe für diese Zeit sinnvoll oder sollen wir nur ein Notfallmedikament (Malarone) mitnehmen? Empfehlen Sie Tollwut zu impfen, auch wenn wir kaum in den Busch gehen und hauptsächlich mit Bus/Zug reisen? Beste Grüsse

Christoph Hatz: Ja, die Malariafrage. Im Sommer nach der Regenzeit ist das Risiko eher hoch bis sehr hoch, weshalb ich Ihnen für den grössten Teil der Reise eine medikamentöse Prophylaxe empfehlen muss. Das Notfallmedikament empfehlen wir nur in Gebieten mit wenig Malaria, wo das Risiko von (seltenen) Medikamentennebenwirkungen höher als das Malariarisiko ist. Tollwutimpfung? Das Tollwutrisiko ist sicher sehr selten, aber wenn Sie doch ein Hund beissen oder eine Wunde ablecken sollte, haben Sie kaum irgendwo Zugang zur rettenden Impfung. Diese brauchen Sie innerhalb von wenigen Stunden bis Tagen. Tollwut ist immer tödlich

Wir gehen im Oktober drei Wochen nach Südafrika.Welche Impfungen sind sehr wichtig und welche sind empfehlenswert.

Robert van der Ploeg: Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A sind wichtig und empfehlenswert. Weitere Impfungen braucht es keine.

Wir reisen am 2. Juni 2016 nach Afrika - Victoria Falls - Camp National Park - Fluss-Safari Chobe Princess - Kasane - Okavango Delta - Camp Moremi. Wie sieht es aus betreff Malaria, muss man Vorsorgen. Merci für Ihre Rückmeldung und freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Zu der Reisezeit ist bezüglich Malaria Hochrisikozeit. Eine Prophylaxe sollte unbedingt eingenommen werden.

Unsere Tochter (25 j.) geht im Juli für 3 Monaten nach Hawaii. Welche Vorkehrungen betreffend Schutzimpfungen sollte sie treffen?

Christoph Hatz: Schön für sie. Ihre Tochter sollte all in der Schweiz üblichen Impfungen haben. Die Amerikaner verlangen zudem meist einen beglaubigten Schutz gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken!

Ich gehe im Oktober nach Seychellen. Ist eine Gefahr für die Ansteckung mit Zika/Malaria vorhanden? Was raten Sie mir bezüglich Impfungen, sonstige wichtige Hinweise für dieses Reiseziel? (Wir sind auf der Hauptinsel in einem Hotel und fliegen über Dubai)

Robert van der Ploeg: Malaria und Zika kommt dort nicht vor. Eine Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A sollte vorhanden sein. Im weiteren kann auch in einem guten Hotel Durchfallerreger vorkommen.

Hallo, wir (25+30) reisen im Juli nach Bangkok und Koh Samui, müssen wir uns speziell auf diese Reise vorbereiten? Impfungen oder Medikamente berücksichtigen?

Christoph Hatz: Aktueller Schutz gegen Starrkrampf (letzte 20-20 Jahre), die Hepatitis A Impfung. Malaria ist ein sehr kleines Risiko, Sie brauchen kein Medikament mitzunehmen

Guten Abend. Ich reise im November für drei Wochen durch Vietnam und Kambodscha, mit Zwischenstop im Thailand. Was muss ich bei Impfungen und Medis beachten? Herzlichen Dank!

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

Guten Abend, ich gehe mit einer Seniorengruppe auf die Reise nach Deutschland. Ist es sinnvoll in die Notfallapotheke auch ein Kreislaufmittel mitzunehmen (Gly-Coramin)? Vielen Dank fürs Antworten.

Robert van der Ploeg: Nein. Bei Kreislaufprobleme sollten Sie immer ärztliche Hilfe aufsuchen.

Unsere Familie wird die Sommerferien auf den Kapverdischen Inseln verbringen. Was müssen wir beachten? Vor allem auch hinsichtlich dem Zikavirus.

Christoph Hatz: Zika gibt es tatsächlich, ein Mückenschutz ist wichtig, vor allem wegen der Malaria. Eine Schwangerschaft sollte vermieden werden

Wir reisen im Oktober nach Chile. Die Reise führt uns nach Pategonia und in die Wüste. Sind da spezielle Massnahmen (auch Impfungen) zu empfehlen.1 Person hat auch MS. Danke für eine Antwort

Christoph Hatz: Standardimpfungen in der Schweiz plus die Hepatitis A-Impfung sinnvoll. Viel Spass in Patagonien

Guten abend Ich reise im herbst oktober/november für 2 wochen nach südafrika für eine rundreise mit start in johannisburg bisnach kapstadt brauche ich spezielle malaria impfungen oder eine profilaxe zum mitnehmen. Danke für ihren bescheid.

Robert van der Ploeg: Eine Impfung gegen Malaria gibt es nicht. In Südafrika gibt es Malaria nur im Krüger Nationalpark und nördlich von Durban. Wenn Sie diese Gegenden besuchen, sollten Sie eine Prophylaxe einnehmen. Eine Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A ist aber unbedingt empfohlen.

Grüezi, Meine Frage: Wir machen im Juli eine Kreuzfahrt in den Norden. Also Norwegen-Schweden und kurz Dänemark. Was müssen wir für Medikamente mitnehmen. Direkt auf Medikamente ist niemand angewiesen. Danke für Ihre Antwort und einen schönen Abend.Freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Unbedingt Medikamente gegen Durchfall, Seekrankheit, Schmerzmittel und Verbandsmaterial. Ansonsten haben Sie ja an Bord einen Schiffsarzt.

Ferien Madagaskar/Juli+ August/meine Tochter 23 Jahre / soll man Moskitonetz mitnehmen - weitere Vorkehrungen?

Robert van der Ploeg: Unbedingt Impfungen Wundstarrkrampf, Kinderlähmung und Hepatitis. Zudem unbedingt eine Malariaprophylaxe einnehmen, das Risiko ist sehr hoch. Ein Netz würde ich entweder mitnehmen oder vor Ort kaufen, wenn Sie Unterkünfte mit niedrigem Standard haben.

Guten Abend, wir machen im Juli eine geführte Reise nach Peru. Nordperu und die Anden. Brauchen wir eine spezielle Impfung z.B. Gelbfieber?

Robert van der Ploeg: Nordperu, zB Piura, ist ein Gebiet mit Gelbfieber. Ansonsten Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis.

Meine Tochter möchte nach Australien auswandern, arbeitet jedoch erst wenn sie eine Anstellung erhält, meldet sich in der Schweiz ab. Was für eine Versicherung und Krankenkasse empfehlen Sie ihr.

Robert van der Ploeg: Auf jeden Fall sollte sie einen Krankenkasse haben. Sie kann noch für einige Monate die Schweizer Versicherung laufen lassen oder eine Internationale Versicherung abschliessen. Es gibt verschiedene Anbieter, v.a. in England.

Wir machen demnächst eine Camperreise durch Alaska und fürchten uns vor den Mücken. Der Wirkstoff Deep sei sehr agressiv, ist Icaridin verträglicher und doch wirkungsvoll? Und ist Permethrin das Richtige für die Kleider? Und sollen wir die Mittel hier oder in Alaska einkaufen? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Robert van der Ploeg: DEET ist bei normaler Anwendung nicht gefährlich und besser als Icaridin. Permethrin ist für die Kleider sehr gut und empfehlenswert. Die Mittel vor Ort sind nicht besser als unsrige. Der Wirkstoff ist der gleiche.

Ich reise am 11. August für einen Monat nach Tahiiti. Ich werde mich für 5 Tage auch auf den Inseln der Marquesas aufhalten. Muss ich mich durch spezielle Impfungen schützen?Vielen Dank für Ihre Antwort.

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis ist unbedingt empfohlen. Im pazifischen Raum kommt auch Dengue und Zika vor. Also sich unbedingt gut vor Tigermücken schützen.

Wir reisen im Okt. nach Madagaskar. Ist eine Tollwut Impfung nötig? Wir werden Malarone mitnehmen. Welche Symptome sind konkt, damit man mit Behandlung beginnen soll? Wie soll man die Tbl. bei Verdacht einnehmen. Vielen Dank für die Infos.

Robert van der Ploeg: Die Malariamedikamente sollte als Prophylaxe eingenommen werden und nicht einfach nur als Notfallmedikament mitnehmen. Das Risiko ist sehr gross. Die Tollwutimpfung hängt von der Reisedauer und der Reiseart ab. Wenn Sie mehrtägige Trekkingtouren oder Fahrradreisen planen, wäre die Impfung empfohlen.

Ich (m,24) hatte letztes Jahr in Mexiko an der Pazifikküste eine Dengue-Infektion, welche nachträglich in der Schweiz mittels Bluttest bestätigt wurde. Muss ich bei meiner Reisezielauswahl nun auf bestimmtes achten? Besten Dank

Robert van der Ploeg: Ich würde darauf achten, dass Sie nie während Regenzeiten oder kurz danach Reiseziele besuchen, wo Dengue vorkommt. Auf jeden Fall immer guten Mückenschutz mit Sprays für die Haut und für die Kleider. Bei Fieber sofort einen Arzt aufsuchen und erwähnen, dass Sie bereits einmal Dengue gehabt haben. Unter guter ärztlicher Kontrolle treten selten Komplikationen auf.

Ich (m,24) hatte letztes Jahr in Mexiko an der Pazifikküste eine Dengue-Infektion, welche nachträglich in der Schweiz mittels Bluttest bestätigt wurde. Muss ich bei meiner Reisezielauswahl nun auf bestimmtes achten? Besten Dank

Robert van der Ploeg: Ich würde darauf achten, dass Sie nie während Regenzeiten oder kurz danach Reiseziele besuchen, wo Dengue vorkommt. Auf jeden Fall immer guten Mückenschutz mit Sprays für die Haut und für die Kleider. Bei Fieber sofort einen Arzt aufsuchen und erwähnen, dass Sie bereits einmal Dengue gehabt haben. Unter guter ärztlicher Kontrolle treten selten Komplikationen auf.

Hallo. Wir reisen mit unseren Kindern über Hongkong (3 Tage Stopover) nach Neuseeland. Gibt es ein Medikament/Mittel für die Kinder, um den Jetlag abzuschwächen? Können alle gängigen Medikamente, die wir im Haushalt haben, als Reiseapotheke mitnehmen, oder können gewisse Medikamente Probleme bei der Einfuhr machen in Hongkong oder Neuseeland? Herzlicher Gruss.

Robert van der Ploeg: Probleme bei Zoll werden Sie mit den gängigen Medikamenten nicht haben. Für Jetlag gibt es keine Medikamente für Kinder. Wichtig ist, dass Sie sich sofort an die lokale Zeit anpassen. D.h. die Essenszeiten normal wie vor Ort einhalten. Und Sonnenlicht möglichst viel aufsuchen.

Guten Abend, Ich gehe im November nach Namibia, südlich von Windhoek, am Rande der Kalahari. Der Ort ist eher trocken, liegt auf ca 1200m/Meer. Braucht es da spezielle Impfungen oder sonstige speuielle Vorkehrungen. Besten Dank und freundliche Grüsse.

Robert van der Ploeg: Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis ist auch für Namibia empfohlen. Malaria kommt südlich von Windhoek nicht vor.

Hallo ich gehe im mitte Juli 3 Wochen nach England. Ich habe allergien und einen Allergiepass auf Deutsch aber nicht auf English würden Sie einen Allergiepass empfehlen auf English während dem 3 Wöchigen Aufenthalt. Und muss ich speziell noch auf was achten oder hätten sie nich Tipps? Ich danke Ihnen:-)

Robert van der Ploeg: Ein Allergiepass auf Englisch wäre sinnvoll. Dies kann ihr Hausarzt ausstellen. Impfung gegen Wundstarrkrampf und Masern, Mumps und Röteln sollte aktuell sein.

Guten Abend, ich Reise im Januar nach Kambotscha. Was muss ich beachten? Herzlichen Dank für Ihre Antwort

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

Guten Abend. Wir reisen Ende Okt 2016 für 3 Wochen zum Wandern auf die Kapverden. Was für Medikamente und Profilaxe gegen Mücken, (Zika usw ) empfehlen Sie uns?Besten Dank

Robert van der Ploeg: Die Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis sollte aktuell sein. Eine Malariaprophylaxe ist unbedingt empfohlen. Ansonsten guter Mückenschutz für die Haut (mit DEET) und auch solche für die Kleider (mit Permethrin) gegen die Tigermücken.

Wir fliegen im Dezember nach Tansania für Safaris und nach Sansibar zum Baden. Welche Impfungen usw. müssen wir machen? Besten Dank für ihre Antwort

Robert van der Ploeg: Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis. Zudem eine Malariaprophylaxe für die Zeit auf dem Festland.

Malaria und Dengue Fieber Schutz - welche Produkte empfehlen Sie ? Nord und Südthailand, Laos und Burma.

Robert van der Ploeg: Gegen die Mücken wirken Mittel mit DEET für die Haut und Permethrin für die Kleider. Sie sollten unbedingt ein Malarianotfallmedikament dabeihaben, falls ein Malariatest nicht rechtzeitig gemacht werden kann.

Guten Abend, unser Sohn fliegt im Juli nach Rio. Was muss er beachten in Bezug auf das Zika-Virus? Wie erkennt er, ob er infisziert ist. Muss er etwas kontrollieren, wenn er wieder nach Hause kommt? Besten Dank und freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Ein guter Mückenschutz für die Haut mit DEET und für die Kleider mit Permethrin. Bei Fieber sollte er einen Arzt aufsuchen und sich testen lassen, auch gegen Dengue. Wenn er gesund ist, braucht es keine weitere Kontrolle nach Rückkehr. Einzig sollt er auf geschützten Geschlechtsverkehr mit Kondome achten, da der Virus für Monate im Sperma persistieren kann. Oft verläuft eine Zikainfektion auch ohne Symptome.

Ich gehe wie immer im sommer nach Alaska fischen,und bin schon zwei mal oder mehr auf s Meer raus gefahren und immer seekrank geworden,wass kann ich dagegen tun??? fg

Robert van der Ploeg: Unbedingt ein Mittel gegen Seekrankheit genügend früh vor Einschiffen einnehmen. Dies empfehle ich auch bei ruhiger See, da sich das Wettter schnell ändern kann.

guten abend. wir reisen ab dem 13 Juli von St.Petersburg mit dem Schiff nach Moskau. welche Vorkommnisse gesundheitlicher Art können uns die Ferien erschweren? Sind Mücken oder auch das Wasser ein besonderes Risiko?

Robert van der Ploeg: Hahnenwasser ist sicherlich nicht sauber. Eine Impfung gegen Hepatitis A wäre durchaus zu empfehlen. Mücken können vorkommen, aber stellen kein Gesundheitsrisiko dar.

Ich reise im Sommer in die USA und nach Mexico. Was gibt es für diese Länder zu beachten betreffend Impfungen, Gesundheitsrisiken etc.? Vielen Dank!

Robert van der Ploeg: Unbedingt aktuell Impfung gegen Wundstarrkrampf und für Mexiko Hepatitis. Dengue und Zika kommen in Mexiko vor. Ein guter Mückenschutz tagsüber gegen die Tigermücken. Sie sollten nicht während einer Schwangerschaft reisen oder in den ersten drei Monaten nach Rückkehr schwanger werden.

Guten Abend. Wir reisen nächstens nach Hawaii. Jetzt ist dort das Zika-Virus aufgetaucht. Ich weiss, wie man sich im allgemeinen schützt. Ich bin seit 8 Jahren Nieren transplantiert. Was tun im Falle einer Erkrankung, welche Medikamente kann ich vorsorglich mitnehmen? Ausserdem möchte ich gerne nach Namibia reisen. Ist dies wegen möglicher Malaria-Ansteckung in meinem Fall zu gefährlich?

Robert van der Ploeg: Hawaii hat kein Zika. Es kommt aber Dengue auf Big Island vor. Bei Fieber sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen. Namibia hat keine Malaria im zentralen und südlichen Gebiet. Wenn Sie den Norden bereisen, sollten Sie ein Notfallmedikament mitnehmen und bei Reisen in den Caprivi eine Prophylaxe.

Guten Abend. Wir reisen im Oktober für drei Wochen nach Südafrika und fahren der Westküste entlang bis nach Windhoek. Welche Impfungen sind empfehlenswert für diese Reise?

Robert van der Ploeg: Impfung gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis

Wir reisen im September nach Sambia und Simbabwe: Muss man etwas gegen Typhus und/oder Cholera unternehmen? Wenn ja, gibt es eine Impfung?Vielen Dank!

Robert van der Ploeg: Es kommt auf die Dauer der Reise an. Bei langen Reisen über 4 Wochen würde ich eine Impfung gegen Typhus empfehlen. Die Choleraimpfung ist nicht sehr effektiv und eine Infektion bei gesunden Personen auch nicht gefährlich. Unbedingt sollten Sie gegen Hepatitis und Starrkrampf/Kinderlähmung geimpft sein. Zudem unbedingt eine Malariaprophylaxe einnehmen.

Guten Abend, wir reisen im Juni nach Ladakh (Nordindien) in den Himalaya. Wir werden dort 14 Tage trekken. Gibt es nebst einer guten Akklimatisierung an die Höhe sonstige Besonderheiten auf die wir achten sollten? Besten Dank.

Robert van der Ploeg: Unbedingt sich gegen Starrkrampf/Kinderlähmung und Hepatitis impfen lassen. Bei 14-tägigen Trekkingtouren würde ich eine Impfung gegen Tollwut durchführen lassen. Ansonsten auf Durchfallerreger achten. Bei solchen Touren würde ich ein Antibiotikum mitnehmen.

Guten Abend im September reise ich nach Sansibar (Tansania) und in den Oman, welche Impfung ist zu empfehlen? Vielen Dank & Grüsse

Robert van der Ploeg: Wundstarrkrampf und Hepatitis. Sonst sind keine Impfung nötig.

Wie heisst der Kleidungs spray der muecken und insekten fern haelt fuer bis zu 6 wochen?

Robert van der Ploeg: NoBite Textil

Guten Tag Ich reise im August nach Schweden und bin dann im 7. Monat schwanger. Worauf muss ich besonders achten? Darf ich Mückensprays anwenden?

Robert van der Ploeg: Ja Sie dürfen Mückensprays anwenden. Ich würde auch den Kleiderspray anwenden. Für Südschweden sollten Sie sich vor Zecken schützen. FSME kommt dort auch vor. Eine Impfung kann auch während der Schwangerschaft durchgeführt werden.

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hatz vielen Dank für Ihre Auskunft. Darf ich folgende Anschlussfrage stellen: Ist eine Malariaprophylaxe notwendig für unsere Reise Südafrika Botswana im Oktober November? Vielen Dank und freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Herr Hatz ist nicht mehr da. Botswana braucht eine Malariaprophylaxe, in Südafrika auch im Krüger NP

Wir planen im September in Peru in die Anden zu gehen. (Inkatrail). Der Reiseveranstalter empfiehlt eine Hepatits A Impfung. Wir sind 55 und 62 Jahre alt. Welches Risiko haben wir wenn wir nicht impfen und welches Risiko haben wir wenn wir impfen?

Robert van der Ploeg: Die Verträglichkeit ist sehr gut. Das Risiko einer Infektion in Peru ist viel höher als Nebenwirkungen von der Impfung.

Ich reise mit meiner Partnerin im November/Dezember nach Khao Lak (Phuket), welche Impfungen benötigen wir? Benötigen wir ein Malaria Notfallset? Freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Impfungen gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung sollte aktuell sein. Zusätzlich empfehle ich eine Impfung gegen Hepatitis A und je nach Dauer auch Hepatitis B. Zusätzlich sollten Sie sich gegen Malariamücken schützen und ein Notfallmedikament mitnehmen. Auch sollten Sie sich gegen Tigermücken schützen wegen Denguefieber. Nach einem Tierbissen immer sofort einen Arzt aufsuchen. Zuletzt auch sich vor Durchfallerkrankungen schützen (sicherer Trinkwasser, keine ungekochten Speisen etc)

Sind für dir Kapverdischen Inseln eine Malariaprophilaxe nötig?

Robert van der Ploeg: Nein. Es besteht ein minimales Risiko von August bis November auf Sao Tiago und Boa Vista

Chat-Admin: Der Chat ist beendet. Das Interesse war sehr gross, deshalb konnten nicht alle Fragen beantwortet werden. Wir bitten um Verständnis!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen