Zum Inhalt springen

Header

Portrait der beiden Chat-Experten
Legende: Prof. Christoph Hatz und Dr. Robert van der Ploeg. SRF
Inhalt

Mückenschutz «Was tun gegen grosse Rötungen nach Mückenstichen?»

Christoph Hatz und Robert van der Ploeg haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat und am Telefon

Prof. Christoph Hatz
Medizinische Leitung
Swiss Tropical and Public Health Institut
Basel, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Robert van der Ploeg
Hausarzt, Reise- und Tropenmediziner
Praxis für Tropen- und Reisemedizin, offizielle Gelbfieberimpfstelle
Wetzikon, Link öffnet in einem neuen Fenster

+++

Dr. Bernhard R. Beck
Reise- und Tropenmediziner
Praxis für Tropen- und Reisemedizin am Bellevue
Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Boris Jamnicki
Reisemediziner
Praxis für Tropen- und Reisemedizin am Bellevue
Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Dr. Claudine Kocher
Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention
Universität Zürich, Link öffnet in einem neuen Fenster

Chatprotokoll

Ich werde beim Schwimmen im See von sog. Entenflöhen (eigentlich sind es ja Larven) geplagt. Leider finde ich kein wasserfestes Insektenschutzmittel. Früher gab es von Nikwax eines ohne DEET, das sehr gut wirkte. Können Sie mir weiterhelfen, die Plage zu verhindern?

Robert van der Ploeg: Gegen Entenflöhe gibt es kein wirksames Mittel, wenn Sie immer Wasser sind. Nützlich kann aber sein, sobald Sie aus dem Wasser kommen sofort ein DEET-haltiges Mückenschutzmittel einstreichen. Dies verhindert das Eindringen der Zerkarien.

Guten Tag, ich reise am Freitag nach Rovaniemi in Finnland. In finnisch Lappland sollen die Mücken ziemlich hartnäckig sein. Sind sie in diesem Gebiet auch gefährlich? Reicht hier ein Mittel wie "Anti-Brumm"? Freundliche Grüsse

Robert van der Ploeg: Ein möglichst hochprozentiges DEET-haltiges Mittel reicht oder ein Kombi-Präparat DEET/Icaridin. Krankheiten werden von den Mücken in Lappland nicht übertragen.

guten tag, ich bekomme von Mückenstichen, insbesondere im Ausland (zBsp.Ungarn) sehr grosse geschwollene Rötungen welche nach zwei bis drei tagen aufplatzen und dann bis zu 4 Wochen benötigen um abzuklingen. Was kann gegen das Brennen und Jucken unternommen werden ? besten Dank für eine kurze Antwort

Robert van der Ploeg: Sofort nach Auftreten der Rötung kann ein lokales Antihistaminikum (zB Fenistil) helfen. Bei hartnäckigen Fällen kann man auch eine Antihistaminikum-Tablette einnehmen. Wenn es eine Wunde gibt, gut desinfizieren und Wunde abdecken.

Kann ich Vorbeugend mit Vitaminen oder anderen Produkten etwas machen? Ich habe jeweils starke allergische Reaktionen bei Mückenstichen. Ein unerträgliches Jucken. Schlimmer wird es dann in der Nacht wenn ich mich zudecke. Die zunehmende Wärme erhöht den Juckreiz.

Robert van der Ploeg: Vitaminpräparate geben keinen Schutz gegen Mückenstiche. Da hilft wirklich nur die Mückenschutzmittel, welche in der Sendung präsentiert werden.

Wie kann ich mein Baby vor Mücken schützen? Wenn es gestochen wurde, was hilft am besten?

Robert van der Ploeg: Bester Mückenschutz sind Kleider. Also, dass die Haut gut bedeckt ist. Nachts würde ich ein Mückennetz empfehlen. Bei aufgetretenen Sticken kann man lokal ein Antihistaminikum (zB Fenistil) auftragen

Guten Abend, ich habe im Sommer oft das Problem, dass ich am Abend beim Bier im Garten gestochen werde. Darf ich wenn es beisst, ein Antihistaminikum nehmen, wenn ich Alkohol konsumiert habe, oder eher ein Gel einreiben wie Fenistil?

Robert van der Ploeg: Nach aufgetretenem Stich kann man sofort ein Gel auftragen. Tabletten würde ich nur nehmen, wenn der Juckreiz unerträglich wird. Übermässiger Alkoholkonsum sollte aber bei der Einnahme von Antihistaminikum-Tabletten vermieden werden.

Guten Abend. Nach einem Stich entzündet sich die Stelle bei mir sehr. Es gibt riesige rote Flecken und juckt unerträglich. Fenistil etc. nützen kaum und der Stich / rote Fleck bleibt einige Tage. Was kann man dagegen tun?

Robert van der Ploeg: Sofort nach Auftreten kann man einen Gel auftragen, nach einiger Zeit wirken diese aber nicht mehr. Dann kann eine kortisonhaltige Salbe helfen. Vorher aber auf guten Mückenschutz achten, damit Sie möglichst nicht gestochen werden.

Guten Abend. Ich bin gestern in Italien von Mücken gestochen geworden. Jetzt ist es um den Stich herum aufgeschwollen und tut weh. Bei einem der Stiche sieht es aus wie eine Blase. Ist dies gefährlich?

Robert van der Ploeg: Nein, Blasen können sich entwickeln. Wenn die Rötung aber grösser wird, dann sollten Sie es morgen Ihrem Hausarzt zeigen. Es kann auch mal eine Infektion auftreten. Denn über die Wunde können auch mal Bakterien in die Haut eindringen.

Ich gehe für zwei Wochen nach Südfrankreich in die Ferien. War schon oft da. Hat viele Mücken deshalb habe ich mich immer mit Antibrumm eingestrichen. Ich bin in der 22 Woche schwanger. Sollte ich dies nicht verwenden? Was kann ich sonst tun? Vielen Dank

Robert van der Ploeg: Ein bis zweimal pro Tag dürfen Sie es anwenden. Mehr aber nicht. Sie können aber auch einen speziellen Spray für die Kleider verwenden, zB NoBite Kleidung. Diese halten die Mücken sehr effektiv fern. Das Imprägniermittel bleibt über mehrere Wochen auf den Kleider.

Guten Abend. Können Mücken eigentlich auch HI-Viren übertragen?

Robert van der Ploeg: Nein. Die Mücken können keine HI-Viren übertragen. Auch keine Hepatitis B oder C Viren.

Welcher Mückenschutz ist für Schwangere optimal?

Robert van der Ploeg: Alle sind anwendbar, aber die DEET-haltigen Produkte sollten nicht mehr als ein- bis zweimal pro Tag angewendet werden. Als weitere Möglichkeit können Sie auch die Kleider imprägnieren, zB die gängigen Mottensprays.

Kann man Mückenstecker schon für Babys oder Kleinkinder verwenden?

Robert van der Ploeg: Diese dürfen Sie anwenden, aber ein Schutzeffekt konnte nie nachgewiesen werden. Im Schlafzimmer würde ich Ihre Kinder unter einem Mückennetz schlafen lassen. Dies ist die effektivste Methode.

Guten Abend, was kann ich meinem Kleinkind (18 Mt) Gutes tun dass er nicht immer verstochen wird? Hab Mückennetze an Fenstern. Aber diese Viecher schaffens trotzdem immer wieder. Hatte letzte Woche fast 1 Stiche am Kopf. Kopf und Hände sind halt das Einzige was die Mücken erreichen, da er zum Schlafen in einem Schlafsack steckt. Giftige Stecker etc. möchte ich nicht anwenden. Danke für einen Tip

Robert van der Ploeg: In diesem Fall würde ich ein Mückennetz nehmen. Dies ist die effektivste Methode. Ansonsten kann man auch noch Kleider mit einem Imprägnierspray behandeln. Diese halten die Mücken fern. Mückennetze sind aber sicherlich einfacher.

Welche Mückenmittel dürfen bei Säuglinger und Kleinkindern angewendet werden?

Robert van der Ploeg: Es gibt von allen Marken spezielle Mittel für Kleinkinder. Kurzfristig kann man aber auch die DEET-haltige Mittel anwenden. Diese dürfen aber nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäuten kommen.

Sorry hat sich soweit fast erledigt! Guten Abend, ich bin in nächster Zeit in Südfrankreich in der Nähe von Montpellier wo letzten Sommer einige Leute von der Tigermücke gestochen wurden. Kennen Sie ein ein wirklich wirksames Schutzmittel, Spray oder Salbe. P.S bin sein Magnet für Mücken!

Christoph Hatz: Ich empfehle Ihnen eine Kombination: einerseits ein flächendeckend aufgetragenes Repellens mit DEET oder Icaridin, das Sie allerdings mehrfach täglich auftragen müssen. Dazu können Sie Ihre Kleider mit einem Insektizid, Typ Permethrin, einsprayen. Dies hält dann wesentlich länger als zusätzlicher Schutz, Sie können das Kleidungsstück sogar ein- bis zweimal waschen! Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit in Südfrankreich.

Kann mann den Mückenschutz (Mittel) auch für Kleinkinder benutzen? Oder gibt es auch ein spez. Mittel für Kinder?

Christoph Hatz: Sie dürfen, allerdings nicht mit hochprozentigen Repellenzien und nicht häufig. 15-20% DEET ist ok. Ich empfehle Eltern dagegen, die Kleider der Kleinkinder mit einem Insektizid einzusprayen, natürlich nur an Stellen, die das Kind nicht in den Mund nehmen kann. Repellenzien soll man bei Kleinkindern nicht über längere Zeit wiederholt einsetzen.

Was ist generell von Mückenstecker oder ähnliche Systeme zu halten? Sind eventuell Sprays besser?

Robert van der Ploeg: Die Mückenschutzmittel für die Haut sind deutlich effektiver. Die Stecker haben keinen genügenden Schutzeffekt. Es wurde nie nachgewiesen, dass diese wirklich vor Mückenstiche schützen.

Guten Abend, können Mücken auch durch Kleidung stechen, z.B. durch dünne T-Shirts?

Robert van der Ploeg: Durch eng anliegende Kleidung können Mücken schon mal stechen. Am besten trägt man eher weite Kleider.

Guten Abend! Wie kann ich meinen Sohn, der 11 Wochen alt ist, vor Mückenstichen schützen? Darf ich ihn einsprayen? Falls ja, mit welchen Produkten? Vielen Dank

Christoph Hatz: Ich empfehle DEET-Produkte in einer Konzentration von 15-20%, und diese können über einige Tage bis wenige Wochen fast unbedenklich verwenden. Kombiniert mit Permethrin aud der Kleidung ist der Schutz relativ gut. Einzelne Produktenamen darf ich Ihnen leider nicht geben, aber die meisten Produkte sind ok.

Guten Abend, helfen die vorgestellten Sprays auch gegen Belästigung durch Fliegen wie man sie zu Millionen im Northern Territory in Australien findet?

Robert van der Ploeg: Die Fliegen werden auch trotz den Mückenschutzmittel um Ihren Kopf fliegen. Denn die Mittel wirken nur wenige Zentimeter von der Haut weg. Auch gehen diese Fliegen gerne in Körperöffnungen, zB Nase, und dort sollten Sie die Mittel ja nicht anwenden. Vielleicht doch am besten einen Hut mit den hängenden Korken am Hutrand kaufen.

Hallo! Was kann man gegen "brämen" machen? Anti brumm zeigt wenig Wirkung. Danke

Christoph Hatz: Versuchen Sie mal ein anderes Produkt, eventuell mit einem anderen Wirkstoff. Ein Geheimrezept gibt es leider nicht. Ich empfehle in solchen Fällen, die verschiedenen Präparate auszuprobieren. Viel Erfolg

Grüezi,wie kann ich meinen säugling gegen Mücken/Stiche schützen?was darf ich auf denn Stich geben wenn der Säugling gestochen wurde? Danke

Robert van der Ploeg: Kurzfristig dürfen Sie DEET-haltige Mittel brauchen, nicht höher als 15%. Beim Schlafen helfen am besten Mückennetze. Bei einem Stich können Sie Antihistaminika-Gel brauchen.

Grüezi,wie kann ich meinen säugling gegen Mücken/Stiche schützen?was darf ich auf denn Stich geben wenn der Säugling gestochen wurde? Danke

Robert van der Ploeg: Kurzfristig dürfen Sie DEET-haltige Mittel brauchen, nicht höher als 15%. Beim Schlafen helfen am besten Mückennetze. Bei einem Stich können Sie Antihistaminika-Gel brauchen.

Guten Abend, wir sind immer geplagt von vielen Mücken im Haus. Nachts werden wir viel gestochen oder der Schlaf wird gestört. Wir haben 3 Kinder zwischen 2-6 Jahren. Ab und zu benötigen wir einen Mückenapparat von der Migros (Flüssigkeit zum Anbringen an die Steckdose). Ist dies gesundheitsschädigend? Wenn ja welche Alternativen hätten wir?

Robert van der Ploeg: Bei den Mückenstecker wurde nie ein grosser Schutzeffekt nachgewiesen. Nachts würde ich Mückennetze anwenden. Ansonsten können Sie auch Mückennetze an den offenen Fenstern anbringen. Im Weiteren können Sie auch Mückensprays für die Haut vor dem Schlafengehen anwenden.

Guten Abend darf man "Antibrum" auch bei Babys und Kleinkinder auftragen?

Robert van der Ploeg: Ja dürfen Sie. Nur ein- bis zweimal pro Tag und möglichst mit weniger als 15% DEET.

Ich gehöre auch zu den Mücken geplagten Menschen. Ich habe vernommen das die Mücken auf Milchsäure reagieren. Bringt es etwas, wenn ich vor meiner Tropenreise auf Milchprodukte verzichte?

Robert van der Ploeg: Nein, dies hat gar keinen Effekt. Wenden Sie Mückensprays für die Haut an oder auch Imprägniersprays für die Kleider.

Guten Abend, in den meisten Fällen, wenn mich eine Mücke sticht habe ich danach an der Stelle enormen Juckreiz, die Stelle schwillt an, ist stark gerötet und es bilden sich Verhärtungen. Diese Symptome halten bis zu 2 Wochen im Durchschnitt an. In einem ganz extremen Fall hat mir mein Hausarzt Cerzin-Mepha gegeben, worauf es besserte. Doch beim nächsten Stich nützte das Antihistaminikum kaum mehr. Fenipic usw. nützen bei mir praktisch kaum etwas. Was tun?

Robert van der Ploeg: Nach einem Tag haben die Antihistaminika keine grossen Effekt mehr. Dann hilft lokal eine kortisonhaltige Crème, 1-2 mal täglich anwenden.

Schützen Vitamin B Tabletten wegen der Ausdünstung gegen Mückenstiche?

Robert van der Ploeg: Nein Vitamin B hat keinen Effekt.

Ich reise immer wieder nach Nigeria und habe schon diverse Mittel gegen Mücken ausprobiert. Nur beim Schlafen unter dem Netz bin ich sicher. Werde aber immer wieder gestochen. No Bite, Kik, Antibrumm nützen nicht, Autan Tropic ein wenig. Ich denke daran die grüne Linie zu versuchen. Sind die stark genug?

Robert van der Ploeg: Oft muss man wirklich einmal alle Produkte ausprobieren bis Sie das beste gefunden haben. Ich würde es auf jeden Fall probieren. Ansonsten würde ich bei einer nächsten Reise die Kleider imprägnieren. Diese halten 4-6 Wochen und die Kleider können auch mal 2-3 von Hand gewaschen werden. Wichtig ist dann aber, dass Sie alle Kleider imprägnieren.

Im Tessin (Morcote) werde ich viel häufiger von Mücken gestochen und die Stiche sind schmerzhafter und heilen erst nach ca. 10 Tagen ab. Hier in Balsthal (SO) habe ich sehr selten Mückenstiche und wenn, dann ganz harmlose, die kaum jucken. Wieso ist das so?

Robert van der Ploeg: Im Tessin hat es nicht immer die gleichen Mückenarten wie in der Deutschschweiz. So kommen mehr Tigermücken im Tessin vor.

Guten Abend Meine Frage: Wir verreisen im Juli für 2 Wochen nach Mauritius, brauchen wir eine Gelbfieber Impfung ( reisen von Zürich über London nach Mauritius)

Robert van der Ploeg: Nein brauchen Sie nicht. Ein aktueller Impfschutz gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A wird empfohlen.

Mich hat gestern eine Mücke oder Bräme gestochen. Jetzt habe ich einen riesigen, roten, ovalen Fleck (15 cm lang). Sollte ich dies einem Arzt zeigen gehen?

Robert van der Ploeg: Am besten wenden sie ein Gel, wie Fenistil, an. Wenn die Rötung darunter aber weiter zunimmt, sollten Sie es Ihrem Hausarzt zeigen.

Ich spiele öfter Golf auf einem Platz an einem kl. Bach da ist es sehr feuchtt,innerhalb der letzten Woche habe ich mir nun trotz Mückenmittel mehrere Stiche geholt und auch die sofortige Anwendung von ein Pic,z.B. Similisan nützt nichts. D.h. Am Abend wurde ich gestochen am Rist und am nächsten Tag wurde das Bein geschwollen bis zur Wade.Das gleiche passiert auch anderen Spielern von unserem Club. Ist so eine Geschwulst harmlos? Auch lange Hosen sind kein Schutz?

Robert van der Ploeg: Die Schwellung unmittelbar nach einem Stich ist harmlos. Ich würde empfehlen Ihre Kleider mit einem Spray, wie NoBite Kleidung zu imprägnieren. Diese wirken 4-6 Wochen und bleiben auch nach 2-3 Waschgängen noch drauf. Vor allem beim Sport, wo man ja doch schwitzt, ist die effektivste Methode.

Guten Abend, unser Sohn 3 3/4 Jahre alt wird sehr oft und viel gestochen. Die Mückenstiche schwellen danach stark an, bilden grosse rote Hofe und bilden Bläschen mit gelber Flüssigkeit. Die Schmerzen und der Juckreiz sind gross. Was tun bei solchen Reaktionen?

Robert van der Ploeg: Wenden Sie einen lokalen Antihistaminikumgel sofort nach dem Stich an. Alternativ kann man auch mal Antihistaminika zum Schlucken geben. Es gibt auch Tropfen für Kinder.

Sie haben die Herbstmilbe erwähnt in der Sendung. Ist die nur im Herbst im Rasen unterwegs oder auch im Frühling und Sommer? Unser Sohn hat regelmässig rote, stark juckende Flecken an den Beinen, Sockenrändern und Unterwäscherändern. Trotz Auftragen von Gel kratzt er sich regelmässig blutig. Seit geraumer Zeit denke ich, dass es nicht Mückenstiche sondern Milbenbisse sind. Was kann man dagegen unternehmen? Vielen Dank für den Ratschlag.

Robert van der Ploeg: Es ist schwierig zu sagen, ob es sich wirklich um Milben handeln. Gegen Milben kann man mal DEET-haltige Mittel versuchen oder auch die Imprägniersprays für die Kleider. Bei Auftreten von Stichen würde ich empfehlen ein Antihistaminikum (Antiallergikum) geben, damit er sich nicht kratzt.

Guten Abend. Ich bin Allergiker und habe schon Desensibilisierungen gegen Heuschnupfen gemacht. Ich reagiere auch stark auf Mückenstiche mit Schwellungen und tagelangem Juckreiz. Gibt es auch eine Desensibilisierung gegen Mückenstiche? Wie ich auf andere Insektenstiche reagieren würde (Bienen, Wespen, usw.) ist mir nicht bekannt. Besten Dank für Ihre Antwort.

Robert van der Ploeg: Nein, es gibt keine Desensibilisierung gegen Mückenstiche.

Wie merke ich, ob mich eine Tigermücke gestochen hat und wie muss ich danach vorgehen?

Robert van der Ploeg: Sie können nach einem Stich nicht feststellen, welche Mücke gestochen hat. Da müssten Sie diese schon einfangen. Bei Beschwerden können Sie ein lokales Antiallergikum anwenden.

Wäre eine B1 Vitaminen Prophylaxe nötig? Danke

Robert van der Ploeg: Vitamin B hat keinen Effekt. Sie sollten DEET-haltige Mückenschutzmittel anwenden.

einen guten AbendIch verwende vielmals OPTIMUM und zwar in Plättliform. Diese führe ich in den Stecker ein und lasse diesen bis 8 Stunden an der Steckdose angesteckt. Auch habe ich dies schon vergessen, und habe das Plättli erst beim Schlafengehen eingesteckt. Ist dies dann für mich schädlich.Besten Dank für die Antwort

Christoph Hatz: Schädlich im gefährlichen Sinn ist diese Massnahme nicht, und wenn es für Sie den gewünschten Effekt hat, dürfen Sie dies auch weiter verwenden. Ich hatte früher in Afrika solche Stecker mit beschränktem Erfolg eingesetzt, allerdings habe ich dies wegen Stromschwankungen dann aufgegeben.

Guten Abend. Ich reagiere auf Mückenstiche immer stark, das äussert sich in erhärteten, roten Schwellungen, welche teils auf Faustgrösse anwachsen und viele Tage bleiben. Ich habe mittlerweile vor allem in den Ferien immer Cerzin-Mepha dabei, damit ich bei den ersten Stichen direkt eine Tablette einnehmen kann. Kann man sagen wie lange die Wirkung anhält? Können die Tabletten über mehrere Tage eingenommen werden? MFG

Robert van der Ploeg: Die Tabletten können über mehrere Tage angewendet werden. Die Wirkung dauert, je nach Präparat, ca. 12-24 Stunden an.

Ich mache im Oktober eine Reise von Namibia-nach Botswana-nach Simbabwe und von dort Ausreise mit Flugzeug. Brauche ich da die Gelbfieberimpfung?

Robert van der Ploeg: Eine Gelbfieberimpfung ist nicht nötig. Aber Sie sollten einen Impfschutz gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A haben. Auch sollten Sie Vorkehrungen gegen Malaria treffen. Am besten wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder an einen Tropenarzt.

Guten Abend. Wir (Familie mit 2 Kindern im Alter von 6 und 8 Jahren) reisen im September/Oktober für 4 Wochen nach Botswana und Namibia (Okavango Delta, Caprivi Strip). Reicht das Mitnehmen des Malaria-Notfall-Medikamentes oder empfehlen Sie die Einnahme der Prophylaxe? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Robert van der Ploeg: Für Ihre Reise mit Kindern empfehle ich eine persönliche Reiseberatung. Caprivi Streifen ist Hochrisikogebiet bezüglich Malaria und es sollte in diesem Gebiet ein Prophylaxe eingenommen werden. Auch sollte ein Impfschutz für Wundstarrkrampf und Hepatitis A vorhanden sein.

Guten Abend. Unsere Tochter (4) hat seit Samstagabend einen Mückenstich am Fuss. Dieser ist jedoch nicht wie üblich gerötet sondern es hat sich eine Blase gebildet. Wir haben ihr gegen die Schmerzen und Juckreiz Fenistilgel aufgetragen und Fenistiltropfen gegeben. Bis jetzt ist die Entzündung nicht zurückgegangen. Sollten wir den Stich einem Arzt zeigen?

Robert van der Ploeg: Ich würde noch etwas zuwarten. Wenn aber die Rötung zunimmt, dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Guten Abend. Ich frage mich, ob diese einsteckbaren Mückenschutzartikel den nötigen Nutzen bringen. Es gibt sie auf der Basis von Duftstoffen. Auch stellt sich die Frage, ob es gesund ist?! Es geht um die Nacht- Situationen. Unser Sohn wird regelrecht verstochen und die Stiche schwellen auch an. Er kratzt dann auch. Es gibt auch Stecker, welche mit Geräuschen die Mücken vertreiben sollen (für uns nicht hörbar, heisst es) wären das vergleichbare Produkte zu den Sprays am Tag? Vielen Dank!!

Robert van der Ploeg: In Ihrem Fall würde ich unbedingt ein Mückennetz anwenden. Dies ist die effektivste Methode. Auch muss man keine Bedenken haben wegen irgendwelchen Stoffen.

sollen für eine Reise nach Namibia/Botswana die Insektenschutzmittel hier in der Schweiz gekauft werden oder sollen diese in Afrika gekauft werden? Bieten die Schutzmittel in Afrika einen stärkeren Schutz?

Robert van der Ploeg: Nein, es gibt dort die gleichen Mittel. Diese enthalten meist alle DEET. Es kann mal in gewissen Ländern höherprozentige Produkte geben. Ich würde empfehlen, Mückenschutzmittel aus der Schweiz mitzunehmen.

Guten Abend Ich reise im August nach Bali und Lambok. Hat es dort bedänkliche Krankheiten die durch Mücken übertragen werden können? Best dank

Robert van der Ploeg: In Bali und Lombok gibt es Malaria und Dengue. Beide werden durch Mücken übertragen. Für Ihre Reise empfehle ich eine Reiseberatung bei Ihrem Hausarzt oder bei einem Tropenarzt.

Guten Abend unser Sohn 3 reagiert meist nach ca 10 Stunden mit extrem grosser Schwellung, Hitze etc. auf Mückenstiche. Kann dies noch schlimmer werden, wie Allergieschock etc? Vor 2 Jahren waren wir in Griechenland und er wurde in der Nacht gestochen und hatte ca 40 Stiche, hat dies evtl. einen Zusammenhang, dass er so massiv allergisch reagiert?

Robert van der Ploeg: Einen Allergieschock durch Mücken gibt es nicht. Ob ein Zusammenhang mit dem Erlebnis in Griechenland besteht, kann ich nicht sagen. Ich würde ein Antiallergikum in Tropfenform bei Ihrem Sohn anwenden.

nützen mückenstopp Plättli die man in die Steckdose steckt ???

Robert van der Ploeg: Nur sehr bedingt. Vor allem in grossen Räumen sind sie nur wenig effektiv

Guten Abend, ich bin oft in Spanien (Land Valencia, Küste) und da gibt es ganz winzige, schwarze, fliegenähnliche Stechmücken, welche bei mir bei Stichen meist akute allergische Reaktionen hervorrufen. Es sind dies starke Anschwellung der Gliedmassen, Entzündungen, Juckreiz. Um was für eine Mückenart könnte es sich handeln und mit welchem Mittel schütz man sich am Besten dagegen?

Robert van der Ploeg: Sind diese vor allem an Stränden vorhanden? Es könnte sich um Sandmücken handeln. Dagegen wirken auch die DEET-haltigen Produkte. Am Strand muss man sich halt nach dem Baden sofort wieder neu einsprayen.

Guten Abend. Wie heißt das Mittel, das gegen Herbst grasmilben helfen kann? Vielen Dank

Robert van der Ploeg: DEET-haltige Produkte können helfen. Ansonsten würde ich auch mal versuchen die Kleider mit den speziellen Mitteln, wie die Mottensprays, zu imprägnieren.

Guten Abend, ich reise im Oktober für 14 Tage nach Simbabwe (Harare, Masvingo, Gonarezhu-Nationalpark, Beit Bridge) und in den nördlichen Krüger-Nationalpark. Reicht es, wenn ich die Malariamedikamente (Malarone) einfach als Notfallmedikament mitnehme? Besten Dank.

Robert van der Ploeg: Oktober ist bereits Hochrisikozeit für die Malaria. In dieser Zeitperiode empfehlen wir eine Prophylaxe. Beachten Sie auch, dass Sie einen Impfschutz gegen Wundstarrkrampf und Hepatitis A haben.

Kann der HIV Virus durch Mückenstiche übertragen werden? Womit kann ich mich am besten schūtzen wenn ich am meisten von allen gestochen werden? Helfen Kerzen oder Rauch?

Robert van der Ploeg: Nein HI-Viren, oder auch Hepatitis B und C-Viren, können nicht durch Mücken übertragen werden. Kerzen und Rauch sind nur gering effektiv. Wenden Sie Mückenschutzmittel für die Haut, zB DEET-haltige Produkte auf unbedeckten Hautstellen an.

Chat-Admin: Der Chat ist beendet. Vielen Dank für Ihr Interesse! Mehr zum Thema finden Sie unter folgendem Link: http://www.srf.ch/gesundheit/alltag-umwelt/so-haben-muecken-keinen-stich

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen