Bugle – Der König des Untergrunds live & im Interview

Bugles richtiger Name ist Roy Thompson. Er kommt aus dem Ghetto von Jamaika, wo er bereits vor 15 Jahren bekannt wurde. Seither fällt Bugle durch einzigartige Texte auf.

Bugle (links) und Reggae-Special-Moderator Lukie Wyniger.
Bildlegende: Bugle (links) und Reggae-Special-Moderator Lukie Wyniger. SRF 3

2014 veröffentlichte er mit «Anointed» ein Grammy-würdiges Album, welches ihm aber nur in Insiderkreisen Ruhm und Ehre bescherte. Bugle nennt sich seither selbst «The Underground King»; der König des Untergrunds.

Bugle war am vergangenen Freitag für ein Konzert nach Zürich gereist. Reggae-Special-Moderator Lukie Wyniger passte ihn am Flughafen ab und nahm Bugle für ein Interview und eine Freestyle-Session mit ins SRF 3-Studio.

Bugle - Freestyle Session bei SRF 3

Gespielte Musik

Moderation: Lukie Wyniger