Metallica S&M: Besser als sein Ruf

Als Metallica vor 20 Jahren ihr Live – Album S&M zusammen mit dem San Francisco Symphonie-Orchester veröffentlichten, war die Metal-Welt gespalten. Dabei war dieses Experiment besser als sein Ruf. Die Glanzmomente von S&M vor dem Metallica-Konzert im Letzigrund.

Hetfield & Hammett
Bildlegende: James Hetfield und Kirk Hammett von Metallica keystone

Metallica und ein Symphonie-Orchester? Das braucht kein Mensch. Für viele Metalheads war dieses Experiment schlicht überflüssig und der endgültige Beweis, dass diese Band in die Jahre gekommen ist. Wer sich das Metallica-Album S&M mit 20 Jahren Distanz anhört, wird möglicherweise zu einem anderen Schluss kommen. Einzelne Songs wie z.b. «One», «Master of Puppets», «Battery» oder «For Whom The Bell tolls» entwickeln mit den melodramatischen Horn- und Streicher-Arrangement durchaus ihren Reiz. Eine Mischung aus Heavy Metal-Alptraum und Broadway-Freakshow, die dieser Band gar nicht so schlecht steht.

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier