«Fredy spillt en Ländler»

In der «Sammlung Fritz Dür» hat Dani Häusler nach Musikanten gesucht, die einige Jahre später im Zusammenhang mit dem ersten Eidgenössischen Volksmusikfest in Erscheinung traten. Gefunden hat er ein tolles Beispiel mit zwei bekannten Musikanten, die auf ungewöhnliche Art zusammenspielen.

Fredy Zwimpfer spielt in einer Gaststube Schwyzerörgeli.
Bildlegende: Akkordeonist und Schwyzerörgelispieler Fredy Zwimpfer (1925-1977).

Bei den beiden Musikern handelt es sich um Fredy Zwimpfer und Albert Lüönd. In der Aufnahme von 1956 spielen sie als Handorgelduett Zwimpfer-Lüönd das Stück «Fredy spillt en Ländler».

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Dani Häusler