Maria Walliser voller Energie und Engagement

Die Ex-Skirennläuferin verzeichnet unzählige sportliche Erfolge und engagiert sich heute für werdende Mütter und ihre Babys.

Video «Maria Wallisers Gold-Abfahrt in Vail 1989» abspielen

Maria Wallisers Gold-Abfahrt in Vail 1989

1:41 min, vom 23.1.2013

Maria Walliser erscheint lächelnd zu den «Samschtig-Jass»-Proben in Gossau SG. Sie wirkt fit und enthusiastisch. Kein Wunder scheint sie zufrieden mit sich und ihrer Umwelt. Sie hat sich für die richtige Karriere-Laufbahn entschieden.

Als ehemalige Skirennläuferin verzeichnet sie unglaublich viele Erfolge. Den Schweizer Meistertitel holt sie sich in in der Abfahrt, im Super-G, Riesenslalom und in der Kombination. Zur Sportlerin des Jahres wird sie 1986 und 1987 gekürt. 1990 verabschiedet sie sich aber vom Profi-Sport, um eine Familie zu gründen.

Heute ist Maria Walliser 51 Jahre alt, immer noch voller Energie und Engagement. Als Präsidentin der Stiftung Folsäure Offensive Schweiz betreibt die Toggenburgerin Aufklärungsarbeit zum Thema Folsäuremangel in der Schwangerschaft. Ihre eigene Tochter Siri kam mit einem offenen Rücken (Spina bifida) zur Welt – eine Fehlbildung, die mit Folsäuremangel in Verbindung gebracht wird.

Sendung zu diesem Artikel