Sendungsporträt

Der «Samschtig-Jass» pflegt die Jasskultur in der Schweiz.

Moderator Reto Scherrer Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Moderator Reto Scherrer SRF Oscar Alessio

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Samstag, 18:45 Uhr, SRF 1

Der «Samschtig-Jass» ist in verschiedenen Regionen der Deutschschweiz zu Gast, die innerhalb der Sendungen auch thematisiert werden. In der Regel werden in einem Lokal vier Sendungen produziert.

Sibylle Marti, Produzentin Jass-Sendungen:

« Grundlage der Sendung ist das Jassen. Dem Fernsehpublikum sollen einerseits spannende Jassrunden präsentiert werden, bei denen es dem Telefonjasser in die Karten schauen kann, anderseits soll auch der typische ‹Beizencharakter› übertragen werden. »

Pro Sendung spielen drei Tischjasser und ein Telefonjasser in drei Jassrunden (Differenzler) um den begehrten Jasspokal und um den Titel «Jasskönig». Zudem gibt es immer eine musikalische Darbietung.

Der Moderator

Reto Scherrer ist seit 2005 für Schweizer Radio und Fernsehen tätig. Zuerst als Aussenreporter des «Donnschtig-Jass». Diesen Job wird er auch weiterhin ausüben. Zudem arbeitet er seit mehreren Jahren in der Unterhaltungsabteilung von SRF als Redaktor und moderiert seit 2007 bei Radio SRF 1. Regelmässig war er auch als Reporter bei «Jeder Rappen zählt» zu sehen. Neben seiner Aufgabe als «Samschtig-Jass»-Moderator wird er weiter bei Radio SRF 1 tätig und als Ko-Moderator von «Kilchspergers Jass-Show» zu sehen sein.