Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Berufsbild: Pharma-Assistentin EFZ

Die angehende Pharma-Assistentin Silvana arbeitet in einer Apotheke. Dort berät und bedient sie Kundschaft, verkauft Medikamente und stellt im Labor hauseigene Rezepturen her. Wichtige Voraussetzungen für den Beruf sind die Freude am Kontakt mit Menschen und das Interesse an Medizin und Gesundheit.

Video
Berufsbild: Pharma-Assistentin EFZ
Aus SRF school vom 19.12.2020.
abspielen

Die Rolle der Apotheken hat sich in den letzten 30 Jahren stark verändert. Neue Dienstleistungen und Beratung zu Arzneimitteln und Medizinprodukten machen Apotheken zu wichtigen Institutionen in der medizinischen Grundversorgung.

Während der 3-jährigen Ausbildung lernt Silvana Grossenbacher wie der menschliche Körper funktioniert und welche wichtigen Organsysteme dieser beinhaltet. Ihr angeeignetes Wissen kommt anschliessend bei einer fachkundigen Beratung von Krankheitssymptomen oder allgemeinen Fragen zur Gesundheit zum Einsatz. Um sich alle Medikamente, Heilpflanzen und die dazugehörenden Informationen zu merken, wird ein gutes Gedächtnis vorausgesetzt.

Der Beruf Pharma-Assistentin wird auch in Zukunft vielfältig und zugleich anspruchsvoll bleiben. Nebst diversen Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pharma-Branche können auch Weiterbildungen in den Bereichen Ernährungsberatung, Kosmetik oder Marketing absolviert werden.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Berufskunde

Stichwörter: Lehre, Lehrling, Lehrstelle, Lehrwerkstätte, Erstausbildung, berufliche Grundbildung, Arbeitswelt, Berufswahl, Berufsbild, Ausbildung, Beruf, duales Bildungssystem, Karriere, Gesundheit, Kundenkontakt, Medizin, Gesundheitswesen

Produktion: Karim Bia. «SRF mySchool» 2020.

VOD: Unbegrenzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen