Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Berufsbild: Polydesignerin 3D

Formen, Farben und verschiedene Materialien – das ist Emilia Lendis Welt. Die kreative 19-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Polydesignerin 3D. Sie entwirft und realisiert dreidimensionale Räume für Messen, Events oder Läden. Dafür braucht Emilia ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

Video
Berufsbild: Polydesignerin 3D EFZ
Aus SRF school vom 27.09.2018.
abspielen

Didaktik

Der Beitrag gehört zur Reihe «Berufsbilder aus der Schweiz». Vorgestellt werden Berufe, die über die berufliche Grundausbildung und höhere Berufsbildung erlernbar sind. Die Berufsbildung ermöglicht Jugendlichen den Einstieg in die Arbeitswelt und sorgt für Nachwuchs an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Rund zwei Drittel der Jugendlichen in der Schweiz entscheiden sich weiterhin für diesen praxisbezogenen Weg.

Sämtliche Beiträge dieser Reihe sind online verfügbar. Sie eignen sich sowohl für die Berufskunde mit der ganzen Klasse als auch für die individuelle Arbeit. Als Unterrichtsmethoden bieten sich Gruppen- oder Klassendiskussionen sowie Vorträge an. Die Lernenden können sich auch selbständig mit den verschiedenen Berufen beschäftigen und mit den empfohlenen Links weitere Informationen zur Berufswahl finden.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Berufskunde

Stichwörter: Lehre, Lehrling, Lehrstelle, Lehrwerkstätte, Erstausbildung, berufliche Grundbildung, Arbeitswelt, Berufswahl, Berufsbild, Ausbildung, Beruf, duales Bildungssystem, Karriere, Gestaltungstechnik, Kreation, Realisation, Styling, Design, Designprozess, Kreativität, Trend, Emotionalisierung, Werbung, Verkauf, Handwerk

Produktion: Karim Bia. «SRF mySchool» 2017

VOD: Unbegrenzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen