Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Alpenfestung – Leben im Réduit

Zeitreise in die 1940er-Jahre: In der ringsum bedrohten Schweiz erhielten Verteidigung und Lebensmittelversorgung oberste Priorität. Während dreier Wochen erinnern sich Leute von heute an die Kriegsjahre: Wie lebten die Aktivdienstler im Bunker? Wie bewältigten Frauen die Arbeit in Haus und Hof?

Zeitreise in die 1940er-Jahre:
Legende: Zeitreise in die 1940er-Jahre: Für eine Doku-Soap ziehen 25 Männer in den Aktivdienst. SRF

Die Doku-Soap kann Geschichtslektionen auflockern und nachhaltig wirken. Wie war es damals? Was ist heute anders? Zum Vergleich lohnt sich das Visionieren der «Alpenfestung». Hier finden Sie reiches, informatives, für Gruppen- wie Einzelarbeiten geeignetes Zusatzmaterial. Die Filmreihe motiviert, Zeitzeugen aufzusuchen und ihre Erinnerungen festzuhalten.

Stufe: PS, Sek I, Sek II

Fächer: Gesellschaft, Geschichte

Stichwörter: Aktivdienst, Anbauschlacht, Feldküche, Festungsbau, Landesverteidigung, Scharfschiessen, Schweizer Filmwochenschau, Zweiter Weltkrieg

Produktion: SF 2009.

VOD: Unbegrenzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Terrieur  (Imfeld)
    ...das Bankgeheimnis, hätte damals gereicht! WER sprengt schon sein eigener Tresor??? Aber wie sagt man dies seinem "neutralen" Volk?
  • Kommentar von Alex Terrieur  (Imfeld)
    ...Zeitreise ins 12/2018: genau heute sind 2 neue BundesrätINNEN gewählt worden! VOLKSVERTRETERINNEN