Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Grosse Völker

Fernhandel, Sozialleistungen oder moderne Schriftsysteme: Die Pionierleistungen der Araber, Römer oder Karthager waren wegweisend. Mit geschickten Strategien verfolgten diese Völker ihre Ziele. Bis heute prägen ihre Lebensweisen und Errungenschaften das Leben in Europa.

Legende: Meister der Kriegsführung: Die Herrschaft des Römischen Reichs dauerte beinahe 1000 Jahre. SRF/ZDF

Die Araber revolutionierten die Medizin und die Mathematik. Als Förderer der Wissenschaft waren sie ihren Zeitgenossen weit voraus. Die Kathager erlangten grossen Reichtum durch den Handel mit Purpur. Doch ihr grösstes Vermächtnis ist ihr Schriftsytem. Auch die Pionierleistungen der Römer waren wegweisend. Mit einem durchdachten Sozialwesen und imposanten Spektakeln gelang es den Politikern, das Volk bei Laune zu halten.

Wie gelang diesen Völkern der Aufstieg? Was führte zum Untergang? Welches Erbe haben sie hinterlassen? Die 6-teilige Dokumentation liefert Antworten und ist als Zeitreise zu den Wurzeln Europas und den Nationen zu verstehen, die den Weg in die Moderne geebnet haben. Dabei hauchen Animationen und szenischen Rekonstruktionen der antiken Welt neues Leben ein.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geschichte, Geografie

Stichwörter: Zivilisationsgeschichte, Hochkultur, Mittelalter, Orient, Entdecker, Nationen, Literatur, Theater, Wasserversorgung, antike Zivilisation, Gesetze, Fernhandel, Wurzeln Europas, historische Dokumentation, Weltgeschichte

Produktion: Susanne Utzt. ZDF 2014

VOD:

  • «Die Araber», «Die Karthager», «Die Germanen» bis 30.11.2023.
  • «Die Griechen», «Die Römer», «Die Wikinger» bis 31.10.2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Timon Heierli  (CALLI16)
    MIR FEHLT DAS REICH DER PERSER KÖNNTET IHR DAS VIELEICHT NOCH EINBAUEN WÜRDE MICH SEHR FREUEN HABE DIE RÖMER GESEHEN SCHAUE JETZT GLEICH GRIECHEN
  • Kommentar von Mohammad sina Naderi  (Pur sina)
    Und wo sind die Iraner???Es tut so, als ob sie nichts über die GROßE Iranische Konigreiche wissen. Die Iranische Konigreiche und Völker sind GRÖßER als die Germanen, die Araber, die Wikinger und so weiter.Tatsache ist, dass der Iran 4000 Jahre alt ist. Der Zylinder von Cyrus zeigt alles. Die iranische Zivilisation zeigt nur Frieden, Kunst, Kultur und Freiheit.Als arabische Frauen 10 Männer heirateten oder umgekehrt,war im Iran Monogamie.Als Wikinger Invasoren waren, bauten die Iraner Persepolis.
  • Kommentar von Stefan Broder  (Stefan48)
    Hab grad diese super spannende Dokureihe 4-6 entdeckt. Gibt es gar keine Möglichkeit mehr 1-3 anzusehen?