Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Historische Spurensuche Eine kurze Geschichte über…

Wie konnte das Alte Ägypten 3000 Jahre lang existieren? War das Mittelalter wirklich so düster und rückständig? Wie konnte es dazu kommen, dass 50000 Menschen der Hexenverfolgung zum Opfer fielen? Mirko Drotschmann begibt sich auf historische Spurensuche und findet Antworten.

Das Alte Ägypten existierte 3000 Jahre lang. Kein Reich oder Imperium hatte länger Bestand, und keines war seiner Zeit so weit voraus. Der Nil, das Beamtentum oder die Hieroglyphenschrift – die Gründe für die ägyptische Erfolgsgeschichte sind vielfältig.

Im Vergleich dazu gilt das Mittelalter in Europa als rückständig. Eine Epoche, die vom christlichen Glauben bestimmt wurde und oft als dunkel und grausam dargestellt wird. Dabei war das Mittelalter mit seinen Burgen, Rittern und Kathedralen erstaunlich vielfältig und die Menschen von damals waren zu beeindruckenden Leistungen fähig.

Wirklich grausam war hingegen die Zeit der Hexenverfolgung in Europa. Die Menschen der frühen Neuzeit lebten in einer Welt, die von Aberglaube bestimmt war. Zudem versetzten Missernten oder Pestepidemien viele in eine apokalyptische Stimmung. Bis ins Jahr 1780 fielen in Europa etwa 50 000 Menschen der Hexenjagd zum Opfer. Ein düsteres und zugleich klischeebeladenes Geschichtskapitel, zu dem noch viele Fragen offen sind.

In der dreiteiligen Reihe «Eine kurze Geschichte über…» beleuchtet Mirko Drotschmann, auch als «MrWissen2go» bekannt, diese Epochen. Dabei trifft er Expertinnen und Experten für Archäologie, Ingenieurswissenschaft, Mumifizierung oder Paläontologie. Zudem erklären Computeranimationen Hintergründe und Zusammenhänge und mittels Reenactment-Sequenzen wird längst vergangenen Ereignissen Leben eingehaucht.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geschichte, Geografie

Stichwörter: Kemet, Dynastie, Pharaonen, Ober- und Unterägypten, Pyramiden, Gizeh, Tal der Könige, Tutanchamun, Totenkult, Mumie, Herodot, Bio-Archiv, Kathedrale, Kolumbus, Luther. Reformation, Kirche, Lapislazuli, Manuskripte, Ritterrüstung, Skriptorium, Religion, christlicher Glaube, Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation, Hexenwahn, Bader-Ann, Veringenstadt, Folter, Scharfrichter, Henker, Hexenhammer, Heinrich Kramer

Produktion: Sabine Klauser, Nina Koshofer & Robert Wiezorek. «Gruppe 5» 2020.

VOD: Bis 31.07.2024.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.