Zum Inhalt springen

Header

Lernvideos von SRF mySchool kann man sich auch daheim anschauen.
Legende: Lernvideos von SRF mySchool kann man sich auch daheim anschauen. SRF
Inhalt

Homeschooling «SRF mySchool» baut sein Angebot aus

Damit das Lernen auch von daheim stattfinden kann, baut «SRF mySchool» sein Programm aus. Zusätzlich zum vorhandenen Onlineangebot mit Videos und Unterrichtsmaterial für die Primarstufe, Sek I und Sek II, laufen die Sendungen täglich auf SRF 1 in einer moderierten Doppelstunde.

Am Montagmorgen wurde der Schulbetrieb schweizweit eingestellt. Damit das Lernen in dieser Zeit auch von daheim stattfinden kann, baut «SRF mySchool» sein Angebot aus: Ab Mittwoch ist «SRF mySchool» mit einer moderierten Doppelstunde auf SRF 1 zu sehen. Durch das Angebot an spannenden, unterhaltsamen und lehrreichen Videos wird «Clip und klar!»-Moderator Raphael Labhart führen. Natürlich stehen alle Beiträge auch online zur Verfügung.

Wo und wann?

Box aufklappen Box zuklappen
Legende:

Die Sendungen von SRF mySchool werden von Montag bis Freitag jeweils zwischen 09:00 und 11:00 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt und stehen online zur Verfügung.

Die Videos orientieren sich am Lehrplan 21. Für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, der Sek I und der Sek II hat die Redaktion ausserdem ausgewählte Videos mit Unterrichtsmaterial aus allen Themenbereichen zusammengetragen. Diese können von den Lehrpersonen in deren jeweiligen Klassen eingesetzt und zum Beispiel per Link in den Klassenchat gestellt werden. Natürlich können auch Eltern dieses Material mit ihrem Nachwuchs daheim nutzen.

Die Liste mit der thematischen Übersicht kann hier runtergeladen werden:

In der Mediathek auf srf.ch/mySchool finden Lehrpersonen weitere Videos und Unterrichtsblätter für die Primarstufe, Sek I und Sek II, die zum Lehrplan 21 passen. Besonders geeignet für die Primarstufe sind die Videos der Reihe «Clip und klar!» mit über 60 Erklärvideos. Das Angebot wird stetig aktualisiert.

Lehrpersonen, die Unterstützung bei der Auswahl des Materials benötigen, können sich per Mail an myschool@srf.ch wenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alfons Bauer  (frustriert)
    Entsprechen diese Dokus und Reportagen überhaupt einem Lehrplan? Was nützen diese, wenn Klassen komplett andere Themen durchnehmen sollten, welche eher auf ihre Abschlussprüfungen zutreffen?
    1. Antwort von Redaktion «SRF myschool» (SRF)
      @Alfons Bauer: Ja das tun sie. Wir stehen diesbezüglich ständig in Kontakt mit Lehrpersonen, PHs und der EDK. Die neuen Beiträge orientieren sich am LP21, vor allem die Eigenproduktionen und z.B. die Webreihe "Clip und klar!". Ältere Produktionen sind am Lehrplan orientiert, aber natürlich nicht am LP21. Es gibt aber sicher auch Dokumentationen, die wir von anderen Anbietern einkaufen, die etwas weiter weg sind vom LP21. Doch auch die haben immer mit Wissensvermittlung zu tun.
  • Kommentar von Stefan Oehrli  (Oehrli)
    Danke für den Service. Würde mir wünschen, dass man zusätzlich die Inhalte einfacher nach empfohlenem Alter / Klasse suchen könnte. D.h. feinere Aufteilung als PS, SK I, SK II.
    1. Antwort von Redaktin «SRF myschool» (SRF)
      @Stefan Oehrli. Danke für Ihren Hinweis. Auf unserer Übersichtsseite, wenn sie dort zuoberst die Suchfunktion nutzen, können Sie nach Stufen und Fächern filtern. Eine feinere Aufteilung ist im Moment leider nicht möglich. Da nicht tausende von Beiträgen zur Verfügung stehen, ist die Anzahl Suchresultate z.B. für "Primarstufe" und "Medien & ICT" überschaubar.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Wer Gaumen kann, cder kann auch zu Hause lernen, mussten wir zu unserer Schulzeit auch in Karatäne bei Masern, Mumpf und Spitzen Blatern!
    1. Antwort von Thomas Steiner  (Tom Stone)
      früher, früher, früher... Sie erstaunen mich immer wieder.
    2. Antwort von André Distel  (Theaterluft)
      Hat jemand gesagt, dass die Schüler*innen zu Hause nicht lernen können? Das Srf-MySchool-Programm ist einfach noch eine Ergänzung zum normalen Schulstoff, den die Kids nach Hause geschickt bekommen. Sieh's doch mal so: Die haben nicht den ganzen Tag Schulaufgaben zum machen, und mit ihren Kolleg*innen dürfen sie sich momentan auch nicht treffen. Was machen sie mit der Freizeit? Drinnen rumhocken. Dann ist es doch besser, sie können während 2 Stunden noch was lernen, nicht?