Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

10 Jahre Lernfilme LernFilm Festival 2022

10 Jahre und kein bisschen müde. Das LernFilm Festival hat sich zu einem Eckpfeiler der Schweizer Bildungslandschaft entwickelt. Jedes Jahr reichen dutzende von Klassen ihre Lernfilme ein und kämpfen um die begehrten Preisgelder. Die Jubiläumsausgabe ist am 8. Juni ab 09:00 auf SRF school zu sehen.

Lernende sitzen im Schulzimmer. Darüber der Schriftzug LernFilm Festival 2022.
Legende: LernFilm Festival 2022 LerNetz AG

Am 8. Juni ist es wieder soweit: Die besten Lernfilme der Schweiz werden prämiert. Vorgabe: Maximal 3 Minuten Länge und möglichst spannend und lehrreich sollen sie sein. Die erst- und zweitplatzierten Filme in den Kategorien Primar, Sek I und Sek II werden mit Preisgeldern zwischen 400.- und 600.- Schweizer Franken belohnt. Der mit 800.- Fr. dotierte Sonderpreis steht unter dem Motto «Schaffe, shoppe, spare – So geht Wirtschaft»​. Im Jubiläumsjahr wird zudem eine Eingabe mit dem goldenen Fuchs ausgezeichnet. Damit würdigt das Festival einen Film, der es knapp nicht aufs Podest geschafft hat.

Über 800 Filme wurden dieses Jahr eingereicht – einer neuer Rekord. Schüler:innen aus der ganzen Schweiz haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und bringen uns Themen wie Cybermobbing, Kunstradfahren oder Meerschweinchen-Haltung näher.

Die Preisverleihung ist am 8. Juni ab 09:00 Uhr auf «SRF school» zu sehen. Moderator Raphael Labhart führt durch die Award-Show und präsentiert die Gewinnerfilme. Unterstützt wird er von prominenten Überraschungsgästen, der Jury und dem Festival-Team. Auch dieses Jahr überrascht «SRF school» wieder zwei Gewinnerklassen und spricht mit den Talenten hinter den prämierten Filmen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen