Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fake News – Wie erkennen?

«Warte, luege, lose, laufe» – was für die sichere Fortbewegung im Strassenverkehr gilt, gilt auch für das Teilen von Online-Nachrichten. Falschnachrichten sind weit verbreitet und wahre Meister im Tarnen. Darum: News immer auf ihre Echtheit überprüfen, bevor man sie teilt.

Video
Fake News – Wie erkennen?
Aus SRF school vom 25.10.2017.
abspielen

Täglich kursieren Falschnachrichten im Internet und sind von echten kaum zu unterscheiden. Auch seriöse Online Medien bleiben davon nicht verschont. Werden Fake News dann auch noch in den sozialen Medien geteilt, haben deren Macher ihr Ziel erreicht.

Doch es gibt Mittel, wie man Fake-News von wahren Nachrichten unterscheiden kann:

  • Quelle überprüfen: Von wo stammt die Information? Wer hat die News geschrieben? Auf welcher Seite ist sie veröffentlicht? Gibt es die im Text erwähnten Personen oder Institutionen?
  • Titel und Layout, Schreibfehler oder viele Ausrufezeichen können eine Fake News verraten.
  • URL überprüfen: Fake News können auf Seiten stattfinden, die den Originalseiten zum verwechseln ähnlich sind.
  • Schliesslich empfiehlt sich ein Vergleich mit anderen seriösen Medien.

Im Beitrag führt Medienwissenschaftler Linards Udris durch die animierte Erklärgrafik und erläutert anhand eines fiktiven Beispiels Tipps, wie man Falschnachtrichten als solche erkennen kann.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Medien, ICT

Stichwörter: Publikation, Medienlandschaft, Medienwechsel, Instagram, Facebook, Twitter, Snapchat, Social Media

Produktion: Katrin Sutter. SRF 2017.

VOD: Unbegrenzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Charles Dupond  (Egalite)
    Wenn die sich "serioes" behauptenden SMM nicht offensichtlich selektiv Verschweigen und Schreien wuerden, haetten Fakenews keine Chance. Es staende den SMM auch frei, den Wahrheitsgehalt von in freien Internetmedien verbreitete Behauptungen zu recherchieren und zu falsifizieren....oder zu verifizieren statt versuchen, weiter zu Verschweigen....