Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Filmen mit dem Handy

Filmen mit dem Handy geht ganz einfach. Julian zeigt dir ein paar Tricks, mit denen dein Handyvideo noch besser gelingt – von der Vorbereitung des Drehs bis zum Schnitt deines Videos.

Video
Filmen mit dem Handy
Aus SRF school vom 21.12.2018.
abspielen

Julian ist mit seinem Handy und seinem Bike im Wald unterwegs und möchte einen Film übers Mountainbiken drehen. Er nimmt dich mit an den Dreh, und steigt gleich mit ein paar Tipps ein: Bei der Vorbereitung solltest du darauf achten, dass das Handy aufgeladen ist und du genügend freien Speicherplatz hast. Stelle danach den Flugmodus ein, damit deine Aufnahmen während des Filmens nicht gestört werden. Die Videoaufnahme-Einstellungen sollten auf 1080p HD mit 30 fps gesetzt werden.

Filmen solltest du immer im Querformat. Halte dabei das Handy mit beiden Händen fest, damit die Aufnahmen nicht wackeln. Gegenlicht vermeiden: Die Sonne sollte das Objekt, das du im Film zeigen möchtest, möglichst direkt bestrahlen. So stimmt die Beleuchtung. Experimentiere mit verschiedenen Einstellungsgrössen und Perspektiven: Filme mal in der Totale, dann aus der Nähe, einmal von oben und dann auch von unten.

Beim Schneiden kannst du die besten Ausschnitte deiner Videoclips in der geeigneten Reihenfolge zusammenfügen. Musik, Filter und eingeblendete Texte können dein Video aufwerten. Denke aber daran, dass weniger oft mehr ist.

Lust, diese Tipps und Tricks mal auszuprobieren? «SRF mySchool» ist Partner des «Lernfilmfestivals 2019» in Luzern. Dieses lädt Schulklassen aller Stufen ein, bis am 7. April 2019 an einem Filmwettbewerb teilzunehmen. Weitere Informationen gibt es hier: www.lernfilm-festival.ch. Viel Spass!

Stufe: PS, Sek I

Fächer: Medien und ICT

Stichwörter: Smartphone, Kamera, Video, Aufnahmen, Handy, Tipps, Film, Schneiden, Batterie, Flugmodus, Datenübertragung, Linse, Autofokus, Belichtung, Zoomen, optisch, Auflösung, Schwenk, Stabilisierfunktion, Stativ, Bildausschnitt, Dreh, Videoeinstellungen, Nachbearbeitung

Produktion: Nadia Holdener. SRF mySchool 2018.

VOD: Unbegrenzt.

Julian auf dem Uetliberg

Wer sehen möchte, wie Julian mit seinem Mountainbike den Uetliberg bezwingt, wirft am besten einen Blick auf das folgende Video, das er selber produziert hat:

Video
Julian am Mountainbiken
Aus SRF school vom 05.03.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Volkart  (Lex18)
    Ein Smartphone kann nach wie vor nicht die Qualität einer normalen Kamera bieten. Als ich noch ein Smartphone hatte und ich die Bilder am Computer betrachtete merkte ich was für eine schlechte Qualität das war, erst recht wenn ich beim Smartphone mit Vergrösserung fotografierte. Laut Infos aus meinem Umfeld hat sich die bisher nicht wirklich verbessert.
  • Kommentar von M. Roe  (M. Roe)
    Wie fast alles was man mit dem Natel (Schweiz: Händy) macht, ist auch dies verlorene Zeit. Wozu sollten wir bessere Fotos oder Filme mit dem Natel machen. Wenn irgendwann einer deinen Film anschauen wird, ist das doch eher Zufall.Vor allem ist es dieser Person bestimmt egal, ob es ein besserer oder schlechterer Film ist. Lasst euch nicht in immer mehr "Technologie-Anwendungen" einbinden. Je mehr ihr das tut, desto entfernter ist die Natur und das echte Leben. Nur "handylos" werdet ihr glücklich!