Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wie funktioniert das Internet?

Eine Welt ohne Internet ist heute kaum vorstellbar. Aber wie funktioniert es? Wie werden WhatsApp-Nachrichten übermittelt und warum können wir ganze Filme scheinbar aus der Luft auf unser Handy laden? Sandro und Celine wollen es wissen – Roboter «Fred» kennt die Antworten.

Video
Wie funktioniert das Internet?
Aus Zambo vom 30.05.2017.
abspielen

Einmal über den Atlantik und wieder zurück: Das ist der Weg, den eine WhatsApp-Nachricht zwischen zwei Handys zurücklegt – auch wenn sich Sender und Absender im gleichen Haus irgendwo in der Schweiz befinden.

Die Datenpakete werden durch eine kabellose Übertragung an einen sogenannten Router gesendet. Dieser leitet diese auf Kabel um, welche die Daten mit grosser Geschwindigkeit an die Serverfarmen der Internetkonzerne transportieren. Von dort wird die Nachricht wiederum zurückgeschickt zum Empfänger.

Klingt kompliziert. Zum Glück gibt es «Fred», den Roboter von Sandro und Celine! Dieser erklärt die Grundlagen des grössten Netzwerkes der Welt – einfach und verständlich.

Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft, die persönliche Daten besser schützen soll. Whatsapp hat darauf mit einer Erhöhung des Mindestalters reagiert. Neu müssen Nutzer dieser App mindestens 16 Jahre alt sein. Wer jünger als 16 ist, darf die App nur nutzen, wenn die Erziehungsberechtigten den geänderten Nutzungsbedingungen zustimmen. Diese Regelung kam nach Veröffentlichung unseres Beitrages zustande und wird darum im Video nicht thematisiert.

Stufe: PS

Fächer: Medienbildung/ICT und Medien

Stichwörter: Computer, Netz, Netzwerk, Online, LAN, WiFi, WWW, Internetprotokoll, Netzneutralität, Web 2.0, WLAN, Google, Instagram, Snapchat, Provider, Datenschutz

Produktion: Laurent Sédano, Lukas Loosli, Stefanie Theil. «Zambo» 2017.

VOD: Unbegrenzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen