Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Erfolgreiche Renaturierung Paradiese aus Menschenhand

Klimawandel, Artenschwund und Übernutzung: Der Mensch gefährdet mit seiner Lebensweise die Ökosysteme unseres Planeten. Doch es gibt Hoffnung: Wenn Menschen gezielt eingreifen und die Natur wiederbeleben, kehren Tiere und Pflanzen zurück.

«Paradiese aus Menschenhand» gibt Einblick in drei Renaturierungsprojekte und begleitet Forscherinnen und Experten bei ihrer Arbeit in spezifischen Ökosystemen: an Fliessgewässern, in Mooren und an Korallenriffen. Die Reihe erklärt einerseits, welche Schäden der Mensch anrichtet und andererseits, welche langfristigen Auswirkungen diese auf Menschen, Tiere und Pflanzen haben. Die drei kurzen Beiträge zeigen auch, dass manche negativen Auswirkungen umkehrbar sind, dank menschlichem Einsatz und moderner Technologie. Die Reihe bietet sich als Ausgangspunkt für die Erkundung von Ökosystemen in der Umgebung an oder gar als Anreiz für eigene kleine Renaturierungsprojekte.

Bezug zum Lehrplan 21

Die Schülerinnen und Schüler …

NT.9.2.a: … können Wechselwirkungen zwischen mehreren terrestrischen Ökosystemen erkennen und beschreiben (z.B. Verinselung von Lebensräumen).

NT.9.3.a: … können den eigenen Beobachtungen zum Einfluss des Menschen auf Ökosysteme Informationen aus verschiedenen Quellen gegenüberstellen und daraus Schlussfolgerungen ziehen (z.B. naturnahe und naturfremde Ufer, Nährstoffanreicherung in Gewässern).

NT.9.3.b: … können zum Einfluss des Menschen auf Ökosysteme verschiedene Perspektiven einnehmen und prüfen, welche langfristigen Folgen zu erwarten sind (z.B. intensive und extensive Bewirtschaftung, invasive Pflanzen und Tiere).

 NT.9.3.c: … können aufgrund von Fakten eigene Ideen und Visionen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur entwickeln und begründen.

RZG.3.1.d: … können sich über Interessenskonflikte bei der Nutzung natürlicher Systeme informieren, diese abwägen und Eingriffe des Menschen in natürliche Systeme bewerten.

RZG.3.1.e: … können Schutzmassnahmen von natürlichen Systemen bewerten (z.B. Nationalparks, Umweltlabels, Kampagnen) und über mögliche nachhaltige Nutzungen nachdenken.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Biologie, Geographie,

Stichwörter: Klimawandel, Klimakrise, Klimaschutz, Ökosysteme, Ökologie, Flora, Fauna, Nachhaltigkeit, Umwelt, Natur, Landschaft, Renaturierung, Revitalisierung, Besiedlung, Wasserkraft, Biodiversität, Raumplanung, Gewässer, Fliessgewässer, Meer, Korallenriffe, Korallenbleiche, Korallensterben, Hochmoore, Drainage, Entwässerung, Kohlenstoff, Schutzmassnahmen

Produktion: Michael R. Gärtner, Christian Heynen, Florian Guthknecht / Längengrad Filmproduktion 2022.

VOD: Bis 30.11.2025.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen