Zum Inhalt springen

Schweiz aktuell am Gotthard Der «Lötschberger» – ein Modell für die Gotthard-Bergstrecke?

Wie geht es weiter mit der Gotthard-Bergstrecke? Als 2007 der Lötschberg-Basistunnel eröffnet wurde, entwickelte die BLS ein Tourismuskonzept, um die Bergstrecke zu retten. Wie es beim Gotthard nach 2017 weitergeht hat das Bundesamt für Verkehr noch nicht entschieden.

Legende: Video Ein «Lötschberger» für die Gotthard-Bergstrecke? abspielen. Laufzeit 2:26 Minuten.
Vom 14.07.2016.

Seit 2007 fahren die Schnellzüge der SBB durch den Lötschberg-Basistunnel. Die BLS übernahm die Bergstrecke und entwickelte ein Tourismuskonzept, um diese zu retten. Stündlich verkehrt ein Regionalzug zwischen Bern und Brig.

Gäste können sich in einer Broschüre über die Attraktionen in der Region informieren. In kleineren Orten hält der «Lötschberger» auf Verlangen. Ein Modell, das sich auch für den Gotthard anbieten würde?

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.