Dreiwöchiges Abenteuer am Gotthard

Diesen Sommer nimmt «Schweiz aktuell» sein Publikum mit auf eine faszinierende Entdeckungsreise. Eine Gruppe von Protagonisten bezwingt das sagenumwobene Gotthardmassiv während drei Wochen auf verschiedene Weisen und erlebt so, wie sich die Mobilität am Gotthard im Verlaufe der Zeit verändert hat.

Video «Trailer Schweiz aktuell am Gotthard» abspielen

Trailer «Schweiz aktuell am Gotthard»

0:57 min, vom 6.7.2016
Zusatzinhalt überspringen

Ausstrahlungen SRF 1

18. Juli - 5. August, jeweils Montag bis Freitag 19 Uhr

Das «Schweiz aktuell» Sommerprojekt 2016

Die Entdeckungsreise findet statt vom 18. Juli bis zum 5. August. Eine Gruppe von fünf Personen nutzt dabei dieselben Transportmittel wie unsere Vorfahren im Laufe der Geschichte, um den Gotthard zu bezwingen.

So wandern sie, wie früher die Säumer, mit Maultieren über den Pass. Sie reisen mit der legendären Postkutsche. Sie heizen die Dampflokomotive ein, erklimmen mit dem Fahrrad die Tremola Passstrasse und rasen am Ende mit dem Schnellzug durch den neuen Gotthard-Basistunnel.

Neue Gastgeberin

Zusatzinhalt überspringen

Fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie uns ein Mail an amgotthard@srf.ch.

Präsentiert wird die Sendung von Katharina Locher. Die «Schweiz aktuell»-Moderatorin führt zum ersten Mal durch das dreiwöchige Sommerprojekt.

Katharina Locher Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: «Schweiz aktuell»-Moderatorin Katharina Locher SRF

Sie begrüsst das Publikum jeden Abend nach 19 Uhr vom Gotthardhospiz inmitten der imposanten Naturkulisse.

Dort empfängt sie Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und beleuchtet die vielfältigen Themen rund um die Verbindungsachse Nord-Süd.

Verkehrsgeschichte am Gotthard